Dovizioso über Bautista: «Er hat es nie verstanden»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Andrea Dovizioso und Álvaro Bautista kennen sich gut

Andrea Dovizioso und Álvaro Bautista kennen sich gut

Für viele überraschend dominiert Álvaro Bautista aus dem Mittelfeld der MotoGP kommend mit der neuen Ducati Panigale V4R sofort die Superbike-WM. Was Andrea Dovizioso über den Spanier sagt.

Interessiert beobachten ehemalige MotoGP-Kollegen den Werdegang von Álvaro Bautista in der Superbike-WM. Manch einer sicher neidisch, denn Siege schmecken nun mal am Süßesten.

Keinen Grund, eifersüchtig zu sein, hat Andrea Dovizioso, der mit dem Spanier parallel von der 125-ccm und 250-ccm-WM bis in die Königsklasse aufstieg. Heute stehen beide bei Ducati unter Vertrag und beide führen ihre Weltmeisterschaft an!

«Bautista macht etwas Außergewöhnliches, aber das wundert mich nicht», sagte der MotoGP-Star über Bautista bei motorsport.com. «Ich habe ihn in der 125ccm, 250ccm und viele Jahre in der MotoGP erlebt. Ich kenne ihn gut und denke, dass er im Laufe seiner Karriere nie ganz verstanden hat, wie stark er tatsächlich ist.»

Eine weitere Gemeinsamkeit der Ducati-Piloten: Beide haben mit Simone Battistella denselben Manager. «Ducati hat ihm zwar ein starkes Motorrad gegeben, aber ich weiß auch durch unseren Manager, woran er gearbeitet hat und wo er sich verbessert hat», sagte Dovi weiter. «Er ist in einer besseren persönlichen Position als in der Vergangenheit, er konnte einige seiner Mängel abstellen. Ich bin also über seinen Erfolg überhaupt nicht überrascht.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm