Superbike-WM in Jerez: Honda-Siege Fehlanzeige

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Alvaro Bautista: Sorgt er für den ersten Honda-Sieg?

Alvaro Bautista: Sorgt er für den ersten Honda-Sieg?

Ducati ist in Jerez de la Frontera der erfolgreichste Hersteller der Superbike-WM. Kann Álvaro Bautista als letzter Ducati-Sieger nun Honda erlösen und mit der neuen CBR1000RR-R gewinnen?

Seit 2013 ist Jerez regelmäßiger Austragungsort der Superbike-WM, nur 2018 pausierte die Rennstrecke im Süden Spaniens im Kalender der seriennahen Weltmeisterschaft. Davor gab es eine lange Durststrecke: Nach dem Jerez-Debüt 1990 war die Superbike-WM für 23 Jahre nicht auf der GP-Strecke zu Gast.

Als erster Sieger trug sich Raymond Roche mit der Ducati 888 in die Siegerliste ein – der Franzose wurde im selben Jahr Weltmeister.

Doch bei Rückkehr der Superbike-WM nach Jerez war die glorreiche Zeit von Ducati zunächst vorbei, die Meetings 2013 und 2014 wurde von Aprilia dominiert. Erst mit dem zweiten Lauf 2015 brachte Chaz Davies den italienischen Hersteller zurück an die Spitze. Die letzte Ducati-Siege fuhr Álvaro Bautista in der vergangenen Saison ein. Der Spanier gewann bei seinem Heimrennen den ersten Lauf und das Superpole-Race.

Mit sieben Siegen ist Ducati der erfolgreichste Hersteller in Jerez, gefolgt von Aprilia (4) und Kawasaki (3). Honda konnte noch nie in Jerez einen Sieg davontragen.

Aber wenn die Superbike-WM 2020 am kommenden Wochenende auf der 4,4 km langen Piste fortgesetzt wird, könnte sich das ändern. Bei den Vorbereitungstest war aus verschiedenen Gründen nicht eindeutig erkennbar, wie stark Honda aus der Corona-Zwangspause kommt. Werkspilot Álvaro Bautista wird bei seinem Heimrennen auch ohne Fans auf den Tribünen hochmotiviert sein.

Neben dem Vizeweltmeister Álvaro Bautista, der letztes Jahr 16 Rennen gewann, davon die ersten elf in Folge, ist Teamkollege Leon Haslam nominell der Außenseiter. Doch der Engländer kommt mit der neuen Honda Fireblade bislang besser zurecht. Haslam verfügt über geballte Erfahrung mit Reihenvierzylinder-Motorrädern von Honda, BMW, Suzuki und Yamaha.

Superbike-WM in Jerez: Alle Sieger auf einen Blick
Jahr Rennen Sieger Motorrad
2019 Race 2 van der Mark, Michael Yamaha
2019 Superpole Race Bautista, Alvaro Ducati
2019 Race 1 Bautista, Alvaro Ducati
2017 Race 2 Rea, Jonathan Kawasaki
2017 Race 1 Rea, Jonathan Kawasaki
2016 Race 2 Davies, Chaz Ducati
2016 Race 1 Davies, Chaz Ducati
2015 Race 2 Davies, Chaz Ducati
2015 Race 1 Sykes, Tom Kawasaki
2014 Race 2 Melandri, Marco Aprilia
2014 Race 1 Melandri, Marco Aprilia
2013 Race 2 Laverty, Eugene Aprilia
2013 Race 1 Laverty, Eugene Aprilia
1990 Race 2 Roche Raymond Ducati
1990 Race 1 Roche Raymond Ducati

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
17