SBK-WM auf Phillip Island: Alle Rennen live im FreeTV

Von Kay Hettich
Auf Phillip Island sind die Kameraleute letztmals im Einsatz

Auf Phillip Island sind die Kameraleute letztmals im Einsatz

Mit dem Meeting auf Phillip Island geht die Superbike-WM 2022 in seine letzte Runde. Fans der seriennahen Weltmeisterschaft können sich auf eine umfangreiche Live-Übertragung im Free-TV freuen.

Die Weltmeister der diesjährigen seriennahen Weltmeisterschaft stehen fest, beim Saisonfinale auf Phillip Island können die Piloten von Superbike- und Supersport-WM somit befreit von jedem Druck fahren. Für manche geht es aber auch noch darum, sich mit starken Ergebnissen für die kommende Saison zu empfehlen. Es spricht also viel dafür, dass wir großartige Rennen zu sehen bekommen.

Durch die zehnstündige Zeitverschiebung finden die wichtigsten Sessions hierzulande, wie schon zuvor aus Indonesien, am frühen Morgen statt. Erfreulich für Superbike-Fans: ServusTV und Eurosport senden live.

Seit Jahren sind ServusTV und Eurosport die TV-Heimat der Superbike-WM im deutschen Sprachraum. Vom Saisonfinale in Australien überträgt der österreichische Privatsender wie üblich beide Rennen der Superbike-Kategorie live. Am Samstag wird vor dem ersten Lauf die Superpole wiederholt, am Sonntag vor dem zweiten Rennen das Superpole-Race. ServusTV bietet außerdem einen umfangreichen und kostenlosen Livestream ab.

Auf dem zu Discovery gehörenden Sender Eurosport werden die Rennen in diesem Jahr auf dem mitunter kostenpflichtigen Kanal Eurosport 2 gezeigt, aber nicht aus Australien! Am Samstag und Sonntag werden die Rennen der Supersport- und Superbike-Kategorie live im Free-TV auf Eurosport 1 übertragen.

Bleibt als Alternative der Video-Pass der offiziellen Website der Superbike-WM, der für alle kostenlos ist, die sich jetzt für ein Abo für die Saison 2023 entscheiden. Dafür erhält man den Zugriff auf das werbefreie Livestreaming an den Rennwochenenden, inklusive der freien Trainings aller Klassen. Inbegriffen sind auch Interviews und das Video-Archiv der kompletten SBK-Rennen ab 2006.

Die Superbike-WM 2022 auf Phillip Island im TV
Freitag, 18. November
Beginn Serie Session ServusTV Eurosport
00:30 SSP-WM FP1
01:30 SBK-WM FP1
05:00 SSP-WM FP2
06:00 SBK-WM FP2
Samstag, 19. November
Beginn Serie Session ServusTV Eurosport 1
00:50 SBK-WM FP3 Stream
02:25 SSP-WM Superpole
03:10 SBK-WM Superpole
04:30 SSP-WM Rennen 1 ab 4:20 Uhr
06:00 SBK-WM Rennen 1 Stream & TV
ab 5:10 Uhr
Sonntag, 20. November
Beginn Serie Session ServusTV Eurosport 1
00:30 SBK-WM Warm-up Stream
00:55 SSP-WM Warm-up
03:00 SBK-WM Superpole-Race
04:30 SSP-WM Rennen 2 ab 4:20 Uhr
06:00 SBK-WM Rennen 2 Stream & TV
ab 5:15 Uhr

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3