Markus Reiterberger (BMW): WM-Einsatz im Sommer

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Markus Reiterberger ist dieses Jahr viel beschäftigt

Markus Reiterberger ist dieses Jahr viel beschäftigt

Das Team Van Zon Remeha BMW plant mit seinem Fahrer Markus Reiterberger dieses Jahr drei Wildcard-Einsätze in der Superbike-WM – Priorität genießt aber die IDM.

Teamchef Werner Daemen hat mit Markus Reiterberger und Bastian Mackels zwei heiße Eisen im Kampf um den Titel in der IDM Superbike. Reiterberger gilt neben Titelverteidiger Javier Fores (3C Ducati) und Vizemeister Max Neukirchner (MGM Yamaha) als Favorit.

Neben der IDM wird der Bayer voraussichtlich drei Superbike-WM-Läufe fahren, dazu die gesamte Endurance-WM im Team Penz13.com BMW.

«Unser Plan ist, dass Markus seinen ersten Wildcard-Einsatz in Misano hat», verriet Van Zon Remeha BMW-Teamchef Werner Daemen SPEEDWEEK.com. «Im Mai ist ein WM-Einsatz unmöglich, da dort drei IDM-Läufe sind. Nach Misano werden wir die folgenden Rennen entscheiden.»

Anbieten würden sich Magny-Cours und Katar, da diese Rennen im Oktober stattfinden, wenn die IDM gelaufen ist.

Daemen stellt klar, dass die WM dieses Jahr keine Priorität hat. «Die Topfahrer in der IDM sind nicht weit vom WM-Level entfernt», ist der Belgier überzeugt. «Die Top-4 oder Top-5 können auch in der Weltmeisterschaft in die Punkte fahren. Das bedeutet, dass unser Team Tag und Nacht arbeiten muss, um ein Motorrad hinzustellen, mit dem wir die IDM gewinnen können. Das WM-Motorrad bauen wir auf, sobald wir wissen, dass unsere IDM-Maschine funktioniert.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 14:15, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
  • Sa. 31.10., 14:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:30, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:30, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 31.10., 14:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
7DE