Tai Woffinden: 24 Stunden Qual für den guten Zweck

Von Manuel Wüst
Speedway
Tai Woffinden sammelt Geld

Tai Woffinden sammelt Geld

Der dreifache Speedway-Weltmeister Tai Woffinden will dazu beitragen, 200.000 Pfund für ein Krankenhaus in London zu sammeln. Dazu schindet er sich einen Tag am Stück auf dem Rennrad und absolviert eine virtuelle Fahrt.

Seit Montagmorgen sitzt Tai Woffinden auf dem Rennrad und absolviert «eine herausfordernde 24-Stunden-Zwift-Fahrt zugunsten des Kinderhilfswerks des Great Ormand Street Hospitals». «Woffi» sitzt wie einige andere Sportler zuhause auf dem Rennrad auf der Rolle und bestreitet gemeinsam mit ihnen eine virtuelle Fahrt. Unter ihnen Ben Foster (Torwart des FC Watford), der ehemalige Radprofi und heutige Fernsehmoderator Matt Stephens und der ehemalige MotoGP-Pilot Cal Crutchlow.

Das ehrgeizige Ziel lautet 200.000 britische Pfund zu sammeln, was aktuell rund 225.000 € entspricht. Diese Spendensumme soll voll umfänglich in das «Sight and Sound Center» einfließen, eine Einrichtung, die im Great Ormand Street Krankenhaus speziell für Kinder mit Hör- und Sehproblemen errichtet werden soll.

Woffindens Fahrt wird die gesamten 24 Stunden auf seinem , auf Instagram wird es zu jeder Stunde eine Liveschaltung mit verschiedenen Leuten geben.

Bereits vor dem Start der Spendenaktion sind über 3000 Pfund zusammengekommen. Wer sich mit einer Spende beteiligen möchte, kann das HIER tun.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 26.02., 16:30, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Fr.. 26.02., 16:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 26.02., 17:15, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Fr.. 26.02., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 26.02., 17:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 26.02., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 19:00, ORF Sport+
    LIVE FIA Formel E
  • Fr.. 26.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 26.02., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
3DE