Polnische Liga: Sturz von Erik Riss – Wadenbeinbruch

Von Claudia Patzak
Erik Riss (li.) musste nach einem Sturz ins Krankenhaus

Erik Riss (li.) musste nach einem Sturz ins Krankenhaus

Obwohl die Trans MF Landshut Devils beim Auswärtsrennen in der 1. Polnischen Speedway-Liga Tabellenführer Bromberg (Bydgoszcz) mit 48:22 Punkten unterlagen, sind die Verantwortlichen zufrieden.

Das letzte Rennen der Vorrunde in der eWinner 1. Liga am Sonntag bei Abramczyk Polonia Bromberg war für beide Mannschaften nur noch Formsache: der Gastgeber stand bereits als Tabellenführer fest, die Gäste aus Landshut hatten den Ligaerhalt und die Play-Off-Teilnahme bereits sicher und damit das selbst gesetzte Saisonziel übererfüllt. Dennoch schenkten sich die Mannschaften nichts und die Trans MF Landshut Devils hatten es sich zum Ziel gesetzt, sich möglichst gut zu präsentieren – was sie auch von Anfang an taten.

Nach den ersten vier Durchgängen stand es 14:10 für Bromberg. Ein Ausrufezeichen setzten nach dem Bahndienst die Devils, als Dimitri Bergé aus dem Startband geschossen kam und mit Erik Riss das erste 5:1 des Tages errang. Damit war Gleichstand hergestellt, doch der Gegner reagierte sofort.

Nach Heat 10 hatte Bromberg 12 Punkte Vorsprung aufgebaut, was jedoch nicht hieß, dass die Devils an dieser Stelle aufgegeben hätten. Kai Huckenbeck holte sich erneut einen spektakulären Sieg in Heat 11, als er den vom Start führenden Michailows überraschte, der letztlich von Erik Riss noch auf den letzten Platz durchgereicht wurde. Bergé und Riss holten später ein weiteres 5:1, sodass vor den beiden letzten Läufen der Vorsprung der Gastgeber bereits wieder auf acht Punkte reduziert war und die Devils – ein optimaler Verlauf der beiden letzten Heats vorausgesetzt – rechnerisch sogar noch die Chance auf den Bonuspunkt hatten.

Bedauerlicherweise kam in Heat 14 Erik Riss im Gerangel zu Sturz und schlug heftig in die Bande ein. Nach längerer Behandlungspause verließ er schließlich die Bahn im Krankenwagen; bei der Röntgenuntersuchung im Krankenhaus wurde ein Wadenbeinbruch diagnostiziert. Riss befindet sich mittlerweile zur weiteren Diagnose und Behandlung in Deutschland.

Letztlich lautete die Endabrechnung 48:42, doch verstecken müssen sich die Devils mit ihrer Leistung auf keinen Fall, zumal sie die verletzungsbedingten Ausfälle von Kim Nilsson und Mads Hansen abfedern mussten.

«Der Auftritt der Mannschaft hat abgerundet, wie sie sich über den Großteil der Saison präsentiert hat – hungrig auf den Sieg und mit großem Kampfgeist», so Teamchef Bernhard Muggenthaler. «Mit so einer Leistung können wir auch in den Play-Offs für die ein oder andere Überraschung sorgen.»

Die Play-Offs werden im August stattfinden, als Gegner steht Krosno bereits fest. Aufgrund der Tabellenposition werden die Devils zuerst das Heimrennen bestreiten, das Stand heute auf den 7. August terminiert ist.

Ergebnisse Polnische Liga Bromberg vs. Landshut:

Abramczyk Polonia Bromberg, 48 Punkte:

Kenneth Bjerre: 2; 3; 2; 2 – 9
Daniel Jeleniewski: 1; 1; 1; 1 – 4
Matej Zagar: ex, 0; 2; 3 – 5
Olegs Michailows: 3; 1; 3; 0 – 7
Adrian Miedzinski: 1; 3; 2; – 6
Wiktor Przyjemski: 3; 3; 3; 3; 1 – 13
Przemyslaw Konieczny: 1; 1, 1; 0 – 3
Bartosz Glogowski: 1 – 1

Trans MF Landshut Devils, 42 Punkte:
Kai Huckenbeck: 3; 2; 0; 3; 3; 2; 2 – 15
Mario Niedermeier: 0; ex – 0
Erik Riss: 1; 2; 0; 1; 2; ex – 6
Mads Hansen: – 0
Dimitri Bergé: 2; 3; 2; ex; 3; 3 – 13
Norick Blödorn: 2; 0; 2; 1; 1; 2 – 8
Erik Bachhuber: 0; 0; 0 – 0


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 19.08., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 19.08., 21:45, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 19.08., 22:10, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 19.08., 22:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 19.08., 23:30, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
  • Fr.. 19.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 20.08., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 20.08., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 20.08., 02:35, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
2AT