Polnische Liga: Tabellenletzter wird zum Stolperstein

Von Claudia Patzak
Kai Huckenbeck war bester Landshuter

Kai Huckenbeck war bester Landshuter

Die weite Reise zur Polnischen Speedway-Liga nach Danzig hat für die Stahlschuhartisten der Trans MF Landshut Devils ein enttäuschendes Ergebnis gebracht.

Landshut hat in Danzig nicht nur gegen den Tabellenletzten verloren, sondern büßte auch den Bonuspunkt ein. Dieser ging, da das Hinrennen in Landshut mit vier Punkten Unterschied, das Rückrennen in Danzig jedoch mit sechs Punkten Unterschied zugunsten der jeweiligen Gastgeber ausging, auch an Danzig, die sich damit vorübergehend aus dem Tabellenkeller befreien konnten.

Der Gastgeber erwischte mit einen 5:1 von Jakub Jamrog und Adrian Gala gegen Kai Huckenbeck und Erik Riss einen guten Start, jedoch ließen gleich darauf Erik Bachhuber mit seinem ersten Auswärts-Heatsieg in der eWinner 1 Liga sowie Norick Blödorn gegen Kamil Marcinec und Milosz Wysocki die Landshuter jubeln. Doch dies war nicht von langer Dauer. In den folgenden beiden Läufen glich Danzig einen Laufsieg von Landshut wieder aus, sodass man mit 12:12 in den ersten Bahndienst ging.

Danach gelang es den Gastgebern erstmals, sich mit vier Punkten Vorsprung abzusetzen. In Heat 7 wuchs der Landshuter Rückstand auf acht Punkte, als sich Dimitri Bergé nach gewonnenem Start zunächst gegen Gala, dann auch gegen Jensen nicht durchsetzen konnte. Und schließlich in Heat 9 auf 10 Punkte, nachdem auch Kim Nilsson den geglückten Start nicht in drei Punkte umsetzen konnte.

Zwar setzten die Landshuter in den darauffolgenden Läufen stets Angriffe, um den Punkterückstand wettzumachen, doch nachdem nach einem 2:4 für Huckenbeck/Hansen gegen Gala/Gryszpinski die restlichen vier Läufe jeweils mit 3:3 endeten, gelang die Aufholjagd nicht mehr.

«Wir wussten, dass die Bahn in Danzig eine Herausforderung wird und nicht allen unserer Fahrer liegt», so Teammanager Klaus Zwerschina. «Darüber hinaus waren vier unserer Jungs am Vortag im Einsatz und hatten in der Nacht auf Sonntag weite Strecken nach Danzig zu bewältigen. Dennoch hatten wir zumindest mit dem Bonuspunkt geliebäugelt, doch dafür reichen vier gewonnene Heats und sechs Unentschieden nicht.»

Bereits am kommenden Wochenende bietet sich den Devils die Gelegenheit, ihre Position im Mittelfeld der Tabelle der eWinner 1. Liga weiter zu festigen, wenn es am Freitagabend (24. Juni) ab 19.30 Uhr gegen Krosno (Ersatztermin für das am Pfingstsonntag abgesagte Rennen) sowie am Samstag (25. Juni) ab 16.30 Uhr gegen Gnesen wieder in der OneSolar Arena zur Sache geht.

Ergebnisse Danzig vs. Landshut:

Zdunek Wybrzeze Danzig, 48 Punkte:

Adrian Gala: 2; 3; 1; 2; 1 – 9
Rasmus Jensen: 2; 2; 3; 2; 2 – 11
Jakub Jamrog: 3; 3; ex; 3; ex – 9
Wiktor Trofimow: 1; 2; 2 – 5
Timo Lahti: 3; 3; 3; 1; 3 – 13
Milosz Wysocki: 0; 0 – 0
Kamil Marciniec: 1; 0; 0 – 1
Piotr Gryszpinski: 0 – 0

Trans MF Landshut Devils, 42 Punkte:
Kai Huckenbeck: 1; 2; 0; 3; 3; 2 – 11
Kim Nilsson: 2; ex; 2; 2; 0 – 6
Erik Riss: 0; 1; 2; 3; 1 – 7
Mads Hansen: 1; 0; 1; 1 – 3
Dimitri Bergé: 0; 1; 1; 0 – 2
Norick Blödorn: 2; 3; 1; 3; 1 – 10
Erik Bachhuber: 3; 0 – 3


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 02.07., 12:10, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 02.07., 12:20, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Sa.. 02.07., 12:30, N-TV
    PS - ADAC GT Masters
  • Sa.. 02.07., 12:45, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 13:10, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Sa.. 02.07., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 02.07., 15:30, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 15:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Grossbritannien, Qualifying
  • Sa.. 02.07., 16:00, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Lenovo Grand Prix von Großbritannien
  • Sa.. 02.07., 16:30, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
» zum TV-Programm
3AT