Kaltstart für Andreas Jonsson

Von Helge Pedersen
Speedway
Andreas Jonsson bleibt Schwedens Nummer 1.

Andreas Jonsson bleibt Schwedens Nummer 1.

Während Greg Hancock, Nicki Pedersen und einige andere GP-Fahrer schon bei offenen Rennen in England gefahren sind, beginnt für Andreas Jonsson die Saison erst mit dem WM-Start in Neuseeland.
Jonsson, der im letzten Jahr drei Grands Prix gewann und Vizeweltmeister wurde, hofft, dass er seine gute Form mit in die neue Saison nehmen kann. «Es liegt eine spannende Reise vor uns. Es ist sehr früh in der Saison und ich weiss nicht, was ich mir vom GP in Neuseeland erwarten soll. Ich werde dort auf einer Strecke am anderen Ende der Welt fahren, die ich nicht kenne. Nach einigen Trainingsrunden fühle ich mich wohl auf dem Bike. Jetzt freue ich mich auf den Saisonstart und werde dort mein Bestes geben und hoffen, dass es für ein gutes Ergebnis reicht», erzählt der 31-jährige Schwede.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 02.08., 21:25, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mo.. 02.08., 21:45, Einsfestival
    Mit Vollgas aus der Krise?
  • Mo.. 02.08., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 02.08., 22:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 02.08., 22:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 02.08., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 02.08., 23:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di.. 03.08., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 03.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE