Nicki Pedersen: Wieder verletzt!

Von Helge Pedersen
Pedersen legte bei der FIM Protest ein

Pedersen legte bei der FIM Protest ein

Die schwedischen Ärzte bestätigen, dass Nicki Pedersen sich beim Grand Prix in Göteborg die Verbindung zwischen dem kleinen Finger und dem Handgelenk gebrochen hat.

Wie lange Weltmeister [*Person Nicki Pedersen*] pausieren muss, weiss er noch nicht. Ob sein Start in Kopenhagen in zwei Wochen in Gefahr ist, ist noch nicht raus.

Pedersen ist in diesem Jahr vom Pech verfolgt: Nach seinem Daumenbruch ist es bereits seine zweite Knochenfraktur in diesem Jahr.

Spannend bleibt auch, wie die FIM mit dem Protest von Pedersen verfahren wird. Der Däne legte nach dem Grand Prix in Göteborg fristgerecht einen offiziellen Protest gegen die Schiedsrichterentscheidung von Woijciech Grodzki ein.

Pedersen war im Finale disqualifiziert worden, weil er in den Augen des Referees Sajfutdinov zu Fall gebracht hatte. Diese Mal gab es aber viele im Fahrerlager, die ihn zu Unrecht disqualifiziert sahen. Er war bereits eine halbe Motorradlänge vor Sajfutdinov, bevor der Russe in das Hinterrad von Pedersen krachte. Der vorne Fahrende gibt die Linie vor, heisst es, und somit hätte Sajfutdinov für den Unfall verantwortlich gemacht werden müssen.

Es war eine umstrittene Entscheidung. Ob sich die Herren bei der FIM gegen das Urteil ihres Schiedsrichters wenden, ist mehr als fraglich.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
6DE