Chris Holder: Die schweren Verletzungen heilen

Von Ivo Schützbach
Speedway-GP

Am 5. Juli 2013 verletzte sich Speedway-Weltmeister Chris Holder in Coventry schwer. Jetzt ortet der Australier erste Besserungen.

Chris Holder hat sich Brüche an der Hüfte links, der linken Schulter und an der rechten Ferse zugezogen, nachdem er das Hinterrad von Poole-Teamkollege Darcy Ward berührt und geradeaus in die Airfences gekracht war.

Experten gingen damals davon aus, dass die Saison für den Weltmeister beendet ist. Jetzt teilte Holder mit: «Die Physiotherapie heute Morgen war überwältigend! Ich kann mich wieder so gut wie schmerzfrei bewegen – auch in der Hüfte.» Wann er wieder auf dem Motorrad sitzen wird, vermag der 25-Jährige noch nicht zu sagen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 10:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 11:25, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 20.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna Moto2
  • So. 20.09., 12:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 20.09., 12:30, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • So. 20.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
  • So. 20.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 13:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
8DE