SGP2-WM: Norick Blödorn übergangen – nur Nachrücker

Von Manuel Wüst
Norick Blödorn

Norick Blödorn

Im vergangenen Jahr lieferte Norick Blödorn in der Speedway-U21-WM bei zwei Auftritten Topleistungen ab. Diese genügten nicht, um den SGP2-Promoter zu überzeugen, ihm für 2022 eine Dauer-Wildcard zu geben.

Zwölf Fahrer lösten am vergangenen Wochenende ihr Ticket für die diesjährige Speedway-U21-Weltmeisterschaft, seit dieser Saison SGP2 genannt. Alle drei Finalrunden werden am Tag vor oder nach einem Grand Prix ausgetragen, die Junioren sind in Prag, Cardiff und Thorn dabei.

Zu den zwölf Qualifizierten kommen drei Dauer-Wildcards; diese erhielten der Finne Timi Salonen, der Däne Benjamin Basso und der Schwede Gustav Grahn. Das Trio belegte in den drei Qualifikationsrunden jeweils den fünften Platz; man hätte auch statt vier Qualifikanten von vorneherein fünf Plätze pro Event vergeben und so Enttäuschungen bei der Vergabe der Wildcards vermeiden können.

Zu den Enttäuschungen darf man die Nichtberücksichtigung Norick Blödorns zählen. Der Norddeutsche wurde in seiner Qualifikationsrunde nach vier guten Heats und einem letzten Platz im letzten Durchgang mit neun Punkten Siebter und findet sich nach der Vergabe der Wildcards als Nummer 3 auf der fünf Fahrer umfassenden Nachrückerliste wieder. Diese wird vom Briten Tom Brennan und dem Australier Keynan Rew angeführt. Hinter Blödorn wurden noch der Lette Ernest Matjusonoks und der Argentinier Carlos Eber Ampugnani ausgewählt.

Line-up der SGP2-Serie 2022:

196 Kevin Juhl Pedersen (DK)
2 Francis Gusts (LV)
201 Jan Kvech (CZ)
717 Daniel Klima (CZ)
43 Casper Henriksson (S)
108 Mateusz Swidnicki (PL)
842 Mateusz Cierniak (PL)
515 Jakub Miskowiak (PL)
408 Jonas Knudsen (DK)
47 Wiktor Lampart (PL)
505 Wiktor Przyjemski (PL)
44 Petr Chlupac (CZ)
281 Timi Salonen (FIN)
92 Benjamin Basso (DK)
118 Gustav Grahn (S)

Nachrückerliste:
27 Tom Brennan (GB)
127 Keynan Rew (AUS)
33 Norick Blödorn (D)
38 Ernest Matjusonoks (LV)
111 Carlos Eber Ampugnani (RA)

Termine:
Freitag, 27. Mai, Prag (CZ)
Sontag, 14. August, Cardiff (GB)
Freitag, 30. September, Thorn (PL)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 13:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 16.05., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Mo.. 16.05., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 16.05., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 16:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 16.05., 16:45, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 16.05., 17:15, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
» zum TV-Programm
2AT