Starke Europäer in Sepang

Von Guido Quirmbach
Ralf Jüttner (li.) und Reinhold Joest zieht es nach Malaysia

Ralf Jüttner (li.) und Reinhold Joest zieht es nach Malaysia

Die 12 Stunden von Sepang gewinnen mehr und mehr an internationaler Bedeutung.

36 Teams nehmen auf dem unmittelbar neben dem Flughafen von Kuala Lumpur gelegenen Grand Prix-Kurs am Sonntag die 12 Stunden von Sepang in Angriff.

Das Rennen wird auch aus europäischer Sicht immer interessanter. Audi nutzt das Rennen, um den R8 LMS in Asien publik zu machen, der im fernen Osten bislang noch kein Rennen gefahren ist. [*Person Frank Biela*], Darryl O’Young und [*Person Marco Werner*] werden die Piloten sein, eingesetzt wird das Auto vom Audi Race Experience Team Joest.

Weitere bekannte Piloten aus europäischer Sicht sind Richard Lietz in einem Porsche GT3 RSR sowie Dominik Farnbacher, ebenfalls auf einem Porsche. Die Reiter-Stammpiloten Christopher Haase und Peter Kox steuern einen Lamborghini, der eingesetzt wird von Arrows Racing aus Malaysia.

Die komplette Entry List gibt es hier

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.12., 15:30, BR-alpha
    Länder-Menschen-Abenteuer
  • Mi.. 01.12., 16:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 01.12., 17:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 01.12., 18:45, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 01.12., 22:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 01.12., 22:35, ORF 1
    Talk 1
  • Mi.. 01.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
» zum TV-Programm
7DE