Sheridan Morais wittert seine WM-Chance

Von Ivo Schützbach
Superstock 1000
Sheridan Morais

Sheridan Morais

Seit Jahren ist der talentierte Südafrikaner Sheridan Morais auf der Suche nach einer Chance – bislang bekam er sie auf WM-Level nie wirklich.

Morais nützte jede Chance, um in der Superbike- oder Supersport-WM unterzukommen, egal auf welchem Motorrad, Hauptsache WM fahren. «Leider kann ich kein Geld in ein Team mitbringen und Südafrika gehört nicht zu den Ländern, die viel Beachtung im internationalen Motorsport finden», klagt der 25-Jährige.

Wer bei seinem Heimrennen in Kyalami dieses Jahr gesehen hat, wie er die Fans begeistert, und was er fahrerisch drauf hat, muss sich wundern, dass sich nicht mehr Teams um ihn bemühen. Sein Talent erkannt hat das italienische Lorenzini by Leoni Team, die Morais nächstes Jahr auf einer neuen Kawasaki ZX-10R im Superstock-1000-Cup einsetzen werden. Kawasaki verstärkt das Engagement in der Superstock-Klasse wie angekündigt, Erfolge werden aus Japan verlangt.

«Wir haben seit geraumer Zeit ein Auge auf Morais», erklärte das Team Lorenzini. «Wir rechnen damit, dass wir 2011 eine massive Rolle im Superstock-Cup spielen – das Ziel ist ganz klar der Titel!»

Diesen hat sich auch Morais als Ziel gesetzt: «Wenn ich eine Klasse tiefer fahren muss, um die WM-Teams von meinem Talent zu überzeugen, dann mache ich das», hielt der Südafrikaner fest, der schon auf Kawasaki, Aprilia und Honda ausrückte – mit 600 und 1000 ccm. Ein Allroundtalent eben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE