Superstock-1000-EM

Jan Bühn selbstkritisch: «Abstand nach vorn zu groß»

Von - 18.09.2018 12:30

BMW-Pilot Jan Bühn vom Team AlphaRacing Van-Zon holte sich beim vorletzten Saisonevent der Superstock-1000-EM in Portimão sieben Meisterschaftspunkte für den neunten Platz.

Jan Bühn landete im Qualifying zur siebten Runde der Superstock-1000-EM in Portimão auf dem 11. Startplatz. Im Rennen fiel der BMW-Pilot vom Team AlphaRacing Van-Zon zunächst weit zurück, doch im weiteren Verlauf konnte er sich über die 14-Runden-Distanz noch bis auf den neunten Platz verbessern.

Im Gesamtklassement der Superstock-1000-Europameisterschaft belegt Bühn vor dem Saisonfinale, das vom 28. bis 30. September 2018 in Magny-Cours (Frankreich) ausgetragen wird, mit 28 Punkten auf dem elften Platz.

«Ich hatte das gesamte Wochenende in Portimão sehr zu kämpfen, weil mir einfach das Vertrauen und das Gefühl für das Bike gefehlt haben», berichtete der 27-jährige Kronauer. «Wir haben an allen Tagen sehr viel probiert, aber wir haben nicht den richtigen Weg bis zum Rennen gefunden. Der neunte Platz ist Schadensbegrenzung und der Abstand nach ganz vorn ist einfach zu groß.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 22.01., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Mi. 22.01., 09:05, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Mi. 22.01., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 22.01., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Mi. 22.01., 15:20, N24
WELT Drive
Mi. 22.01., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 22.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 22.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 22.01., 21:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm