Valencia: Giugliani auf Pole

Von Jörg Reichert
Superstock 1000
Dominic Lammert hat noch einige Tests vor sich

Dominic Lammert hat noch einige Tests vor sich

Die erste Pole-Position des Jahres im Superstock-1000-Cups riss der Italiener Davide Giugliani auf MV Agusta an sich. Die deutschsprachigen Teilnehmer ausserhalb der Top-10.

Der erst 19-Jährige Italiener verwies seinen Landsmann Claudio Corti (Suzuki) und den zum Ducati-Xerox-Junior Team gewechselten Belgier Xavier Simeon auf die Plätze. Den letzten Platz in der ersten Startreihe sicherte sich der Franzose Barrier Sylvain.

Der Österreicher Rene Mähr vertraut nach einem Probejahr mit dem KTM-Superbike RC8 in 2009 auf eine Suzuki GSX-R 1000 K9. Mit dem japanischen Vierzylinder-Motorrad platzierte sich der 21-Jährige im ersten Training auf 14 und steigerte sich im zweiten auf die 12. Position. Für das Qualifying wählte der Feldkircher die goldene Mitte: Startplatz 13.

Mit Dominic Lammert (Suzuki) wagt ein schneller Deutscher Nachwuchsfahrer den Sprung auf die internationale Bühne des Superstock-1000-Cups. Bereits 2006 beeindruckte der junge Mann aus Schwerte bei einem Gaststart auf dem Eurospeedway Lausitz mit Platz 4 - im heutigen Valencia-Qualifying lief es mit Position 21 jedoch nicht gar so gut.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 00:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 02:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 26.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 26.02., 07:50, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 26.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Fr.. 26.02., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE