Loriz Baz will sich für die WM empfehlen

Von Katja Müller
Superstock 1000
Loris Baz will um den Titel kämpfen

Loris Baz will um den Titel kämpfen

Loriz Baz hat nach einer schwierigen Saison, in der er in verschiedenen Serien und mit verschiedenen Bikes unterwegs war, bei MRS Racing für den Superstock-1000-Cup unterzeichnet.

Über viele Jahre fuhr das Team des ehemaligen Superbike-WM-Piloten Adrien Morillas exklusiv Yamaha-Motor-France-Maschinen. Für 2012 hat man sich für Kawasaki entschieden und geht als offizielles Werksteam in die Saison. 2008 gewann Baz mit dem Team bereits die Superstock-600-EM. 2012 kehrt er ins Team zurück und wird mit der neuen Kawasaki Ninja ZX-10R fahren.

Baz freut sich auf die neue alte Zusammenarbeit: «Ich konnte mit Adrien und Kawasaki einen guten Vertrag abschliessen. Zurück in die Superstock zu kommen, war nicht unbedingt mein Hauptziel. Aber nun, da ich hier bin, sieht es gut aus und ich bin mir sicher, dass es besser als 2009 und 2010 laufen wird. Von meiner Seite aus denke ich, dass ich jede Chance auf Siege habe, also sollte es ein gutes Jahr werden.
 
Ich ging aus zwei Gründen nach Grossbritannien: Um bei Yamaha zu bleiben, aber nicht in der Superstock-Klasse, und um mehr über die Elektronik zu lernen. Nun wird die Notwendigkeit der Elektronik allerdings reduziert und Yamaha hat das Superbike-Programm gestoppt. Eine Rückkehr zur Stock ist nicht so schlecht, denn ich werde ein gutes Motorrad haben und glaube, dass ich ein paar Rennen gewinnen kann. Mein Ziel ist es, 2013 in die Superbike-WM aufzusteigen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
6DE