EM Supersport: Vize-Titel für Stefan Kerschbaumer!

Von Jordi Gutiérrez
Strassen-EM
Hinter dem neuen Champion Roman Ramos holte sich der Österreicher Stefan Kerschbaumer in Albacete den zweiten Platz der Supersport-Europameisterschaft.

Roman Ramos (E/Kawasaki) sicherte sich in Albacete den Titel in der Supersport-Europameisterschaft. Die tolle Leistung des Österreichers Stefan Kerschbaumer (Yamaha) wurde mit dem Vize-Titel belohnt. Michal Prasek (CZ/Yamaha) holte sich den dritten Platz.

«Wir sind ein kleines Team und oft bin ich nur mit meinem Vater unterwegs», stellt der 23-jährige Österreicher klar. «Schon im Qualifying lagen alle sehr dicht beisammen und so ist dieser zweite Platz ein großer Erfolg für uns. Leider habe ich schon am Anfang ein wenig den Anschluss zu Ramos verloren, aber alles in allem ist es perfekt gelaufen an diesem Wochenende.»

Nach einem kurzen Zwischenstopp in seiner Heimat reist Kerschbaumer am Ende der nächsten Woche zum IDM-Saisonfinale (11. bis 13. Oktober) in die Lausitz. Derzeit belegt der Yamaha-Pilot hinter Kevin Wahr (D/Yamaha) und Roman Stamm (CH/Kawasaki) den dritten Platz der IDM-Supersport-Gesamtwertung. 

«Das wird sicher noch einmal spannend», meint Kerschbaumer. «Theoretisch geht es noch um den zweiten Gesamtrang, den dritten Platz habe ich schon sicher. Ich will einfach noch einmal zwei gute Rennen abliefern. Wenn dann am Lausitzring alles klappt, könnte ich einen schönen Schlusspunkt unter eine wirklich tolle Saison setzen.»

Ergebnis Supersport-Europameisterschaft Albacete

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 23:35, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 13.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 14.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 14.05., 01:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 14.05., 02:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 14.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 14.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 14.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
» zum TV-Programm
2DE