SBK: Lächerliche Strafe für Toprak

Carsten Merz: Reifen-Seminar in Dijon

Von Andreas Gemeinhardt
Reifen-Seminar in Dijon mit Carsten Merz (rechts)

Reifen-Seminar in Dijon mit Carsten Merz (rechts)

Im Rahmen des Schweizer Meisterschaftslaufs in Dijon wurde das Reifen-Seminar von Carsten Merz mit einer grossen Teilnehmerzahl angenommen.

Am vergangenen Freitag um 20 Uhr wurde im Rahmen der Schweizer Meisterschaft in Dijon von dem ehemaligen Entwicklungs-Ingenieur im Bereich Motorrad-Rennsport, Carsten Merz, ein Rennreifen-Seminar durchgeführt, welches mit Werbeartikel von dem Reifenhersteller Metzeler unterstützt wurde. In diesem Seminar wurden immer wiederkehrende Fragen um das Thema Reifen beantwortet. Themenbereiche wie zum Beispiel Luftdruck, Mischungen, Lagerung, Glasbruch und Einsatzgebiete standen im Vordergrund.

Aufbauend auf eine umfangreiche PowerPoint-Präsentation konnten alle Fragen von Anfängern wie auch Profis beantwortet werden. Mit regem Interesse verfolgten die zirka 65 Teilnehmer dem Moderator Carsten Merz, welcher mit grosser Fachkompetenz und mit einleuchtenden Fallbeispielen aufwarten konnte. Durch lang anhaltenden Applaus und um einiges schlauer, beendeten die gespannten Zuhörer die 90 Minuten dauernde Lehrstunde.

Carsten Merz arbeitete viele Jahre als Entwicklungsingenieur und Technical-Racing-Manager im Motorradrennsport. Er entwickelte dort die Rennreifen und betreute Fahrer und Teams in der Britischen Superbike-Meisterschaft, Superbike- und Supersport-WM, AMA Amerika, Endurance-WM und der IDM. Dabei legte Merz immer Wert auf die enge Zusammenarbeit mit den Fahrern, Fahrwerksexperten und Datarecording-Spezialisten. Er entwickelte die Kontur der Reifen, die Konstruktion, den Aufbau und organisierte die Tests.

Sein Wissen gibt er nun bei den von ihm veranstalteten Reifenseminaren preis, die er in regelmässigen Abständen durchführt. Bei diversen Rennstreckenevents ist die Fahrwerksbetreuung der Fahrer sehr begehrt und viele der Teilnehmer würden sich auch oder gerade im Reifenbereich eine Betreuung wünschen. Detailinformationen finden Sie unter: http://carsten-merz.blogspot.com unter der Rubrik «Reifenseminar».
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 25.06., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 25.06., 12:50, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 25.06., 13:45, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di. 25.06., 15:45, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Di. 25.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 25.06., 16:45, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Di. 25.06., 17:15, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Di. 25.06., 18:05, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Di. 25.06., 18:35, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di. 25.06., 19:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6