European Junior Cup: Zwei Rennen mehr

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Tom Busch holte sich 2011 den Vize-Titel

Tom Busch holte sich 2011 den Vize-Titel

Die Anzahl der Rennen im European Junior Cup wird in der Saison 2012 von sechs auf acht angehoben.

Seine Premiere hat der European Junior Cup in diesem Jahr bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Die auf Kawasaki Ninja 250 R-Viertaktern ausgetragene Nachwuchsrennserie ist Teilnehmern im Alter von 14 bis 19 Jahren vorbehalten. Mit dem zweiten Gesamtrang hinter dem Australier Matt Davies setzte Tom Busch aus dem sächsischen Limbach-Oberfrohna ein Achtungszeichen. Der 15-Jährige gewann den Auftakt in Assen und holte sich drei weitere Podiumsplatzierungen.

Die Cup-Organisatoren Paolo Ciabatti (General-Manager der Superbike-WM), Steve Guttridge (Kawasaki Europa) und Gerry Bryce (Serienmanager des European Junior Cups) gaben bekannt, dass in der Saison 2012 die Anzahl der Läufe von sechs auf acht angehoben wird. Ausserdem stehen den Teilnehmern in Zukunft 15 Minuten mehr Fahrzeit im freien Training zur Verfügung.

Alle Rennen werden im Rahmen von Superbike-WM-Läufen ausgetragen. Am Startgeld von 18950 Euro ändert sich im Vergleich zu 2011 nichts. Darin eingeschlossen sind das Motorrad, welches in den Besitz des Fahrers übergeht, die komplette Ausrüstung, die Bereitstellung von Reifen, Sprit sowie die technische und mentale Betreuung. Im Internet finden Sie unter www.europeanjuniorcup.com die Rennergebnisse, Bilder und aktuelle Informationen über den European Junior Cup.

European Junior Cup – Terminkalender 2012

20. bis 22. April 2012 - Assen (Niederlande)
04. bis 06. Mai 2012 - Monza (Italien)
08. bis 10. Juni 2012 - Misano (San Marino)
29. Juni bis 01. Juli 2012 - Aragon (Spanien)
20. bis 22. Juli 2012 - Brünn (Tschechische Republik)
03. bis 05. August 2012 - Silverstone (Grossbritannien)
07. bis 09. September 2012 - Nürburgring (Deutschland)
05. bis 07. Oktober 2012 - Magny-Cours (Frankreich)
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE