DRC/SMR: Änderungen im Terminkalender für 2012

Von Andreas Gemeinhardt
Start der Superstock 1000 und Superbike Open in Most

Start der Superstock 1000 und Superbike Open in Most

Die DMV Rundstrecken Championship (DRC) und die Schweizer Meisterschaft Swiss Moto Racing (SMR) gehen auch in der Saison 2012 gemeinsam an den Start.

Nachdem die DMV Rundstrecken Championship (DRC) und die Schweizer Meisterschaft Swiss Moto Racing (SMR) ihre erste gemeinsame Saison 2011 absolvierten, wird es im kommenden Jahr eine Fortsetzung dieser erfolgreichen Kooperation geben. Bereits zum Saisonfinale in Hockenheim veröffentlichen die Promotoren gemeinsam mit Rennveranstalter Bike-Promotion einen provisorischen Terminkalender für die kommende Saison.

Inzwischen legten die Veranstalter einen überarbeiteten Terminkalender für 2012 vor. Der Saisonauftakt in Castelloli in Spanien musste gestrichen werden, weil die Organisatoren den Kurs im aktuellen Zustand als noch nicht geeignet beurteilen. Wegen der Terminkollision mit dem IDM-Lauf in Oschersleben findet nun die erste Veranstaltung eine Woche früher in Schleiz statt. Ausserdem wird ein Rennen auf dem Salzburgring in Erwägung gezogen.

Sechs Termine mit jeweils zwei Läufen sind bestätigt. Sollten der Salzburgring oder als Ausweichstrecke der Lausitzring als siebtes Event ins Programm aufgenommen werden, sind zwei Streichresultate geplant. «Wir klären das ab», hält Michael Dangriess von Veranstalter Bike Promotion fest. «Weil einigen Fahrern der Salzburgring zu gefährlich ist, haben wir gemeinsam mit SMR und FMS beschlossen, bei Zustandekommen zwei Streichresultate einzuführen. Auch wenn wir als siebte Veranstaltung in der Lausitz fahren, wird es Streichresultate geben.»

DRC/SMR - Terminkalender 2012

27.04.12 bis 29.04.2012 - Schleiz/D
02.06.12 bis 03.06.2012 - Oschersleben/D
23.06.12 bis 24.06.2012 - Most/CZ
03.08.12 bis 05.08.2012 - Dijon/F
25.08.12 bis 26.08.2012 - Most/CZ
08.09.12 bis 09.09.2012 - Hockenheim/D
29.09.12 bis 30.09.2012 - Brno/CZ

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.08., 12:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 15:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Do.. 18.08., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Do.. 18.08., 18:45, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Do.. 18.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 18.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 18.08., 20:00, Motorvision TV
    Andros Trophy 2019
  • Do.. 18.08., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.08., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT