Honda: Vorbereitungen für North West 200 laufen

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
John McGuinness (li.) mit Teamchef Neil Tuxworth und Dunlop-Techniker

John McGuinness (li.) mit Teamchef Neil Tuxworth und Dunlop-Techniker

Zwei Tage testeten John McGuinness und Conor Cummins auf der Rennstrecke von Castle Combe ihre Honda CBR1000RR Fireblade SP für das bevorstehende North West 200.

Der Kurs von Castle Combe in der Grafschaft Wiltshire dient schon lange als offizielle Teststrecke von Honda Great Britain. Auch dieses Jahr rollten sich der 23-fache Tourist-Trophy-Sieger John McGuinness und sein Teamkollege Conor Cummins für den Start ihrer Straßenrennsaison ein.

Am ersten Testtag noch von Regenschauern und Schneefall eingebremst, konnten beide am zweiten Tag verschiedene Fahrwerkeinstellungen an ihren Honda CBR1000RR Fireblade SP ausprobieren und Feineinstellungen für das bevorstehende North West 200 vornehmen. In enger Zusammenarbeit mit den Dunlop-Technikern konnte auch eine Reifen-Vorauswahl getroffen werden.

«Im Vorfeld für das North West 200 und die Tourist Trophy gab es für uns einiges zu tun», erklärte der Brite John McGuinness. «Der Test ist äußerst positiv verlaufen. Die Konkurrenz schläft nicht, deshalb mussten wir kleinere Anpassungen vornehmen, um auch weiterhin mithalten zu können.»

«Dunlop hat neue Reifen gebracht, die hervorragend gearbeitet haben. Ich war auf dieser Strecke noch nie so schnell wie in den letzten Tagen. Für die kommenden Aufgaben bin ich zuversichtlich. Es gibt keinen Grund, nicht auch dieses Jahr wieder um Siege mitkämpfen zu können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 11:50, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 14.06., 12:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 14.06., 13:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 14.06., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 14.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 14.06., 15:50, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mo.. 14.06., 16:20, Motorvision TV
    Baja Hail Toyota Rally
  • Mo.. 14.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 17:15, Motorvision TV
    Monza Rally Show 2018
» zum TV-Programm
3DE