Anaheim-1: Christian Craig (Yamaha) siegt, Thury P9

Von Thoralf Abgarjan
Christian Craig gewann den Saisonauftakt von Anaheim-1

Christian Craig gewann den Saisonauftakt von Anaheim-1

Yamaha-Werksfahrer Christian Craig gewann den Saisonauftakt der 250-Westküstenmeisterschaft vor Seth Hammaker (Kawasaki) und Hunter Lawrence (Honda). Dominique Thury (Yamaha) sensationell auf P9!

Saisonauftakt der US-Supercross-Westküstenmeisterschaften vor prall gefüllten Rängen im Angel Stadium von Anaheim (Kalifornien): Vince Friese (Honda) gewann den 'holeshot'. Seth Hammaker (Kawasaki) übernahm die frühe Führung. Michael Mosiman (GASGAS), der den ganzen Abend über überzeugend stark fuhr, kollidierte bereits am Anfang des Rennens mit einem Konkurrenten und fiel zurück.

Christian Craig (Yamaha) startete auf P3 ins Rennen, blieb konzentriert und setzte sich gegen Hammaker und Friese durch. Der Yamaha-Werksfahrer übernahm in Runde 4 die Führung und gewann am Ende mit 5,6 Sekunden Vorsprung vor Hammaker und Lawrence.

Hunter Lawrence (Honda) musste sich nach mäßigem Start von P8 nach vorn arbeiten und setzte sich am Ende des Rennens gegen Garret Marchbanks (Yamaha) durch.

Jo Shimoda (Kawasaki) fuhr schon am Start gegen das Gatter und musste vom Ende des Feldes eine Aufholjagd starten. Der Japaner beendete das Rennen auf Platz 7.

Dominique Thury (Yamaha) lieferte eine beeindruckende Leistung ab: Der Schneeberger qualifizierte sich mit Rang 7 im zweiten Vorlauf direkt für das Finale! Im Finale startete er auf P8 und rangierte während des gesamten Rennens im Bereich der Top-10. Am Ende beendete Thury das Finale von Anaheim auf Rang 9, was zugleich sein bestes Karriereergebnis markierte! Auch in der Meisterschaft rangiert der Deutsche nun auf P9.

Ergebnis Anaheim-1, 250 West:

1. Christian Craig (USA), Yamaha
2. Seth Hammaker (USA), Kawasaki
3. Hunter Lawrence (USA), Honda
4. Garret Marchbanks (USA), Yamaha)
5. Vince Friese (USA), Honda)
6. Michael Mosiman (USA), GASGAS
7. Jo Shimoda (JPN), Kawasaki
8. Robbie Wageman (USA), Yamaha
9. Dominique Thury (GER), Yamaha
10. Carson Mumford (USA), Suzuki
...
13. Mitchell Harrison (USA), GASGAS
...
17. Dylan Walsh (NZL), Kawasaki

Meisterschaftsstand 250 West nach Lauf 1:

1. Christian Craig (USA), Yamaha, 26
2. Seth Hammaker (USA), Kawasaki, 23, (-3)
3. Hunter Lawrence (USA), Honda, 21, (-5)
4. Garret Marchbanks (USA), Yamaha), 19, (-7)
5. Vince Friese (USA), Honda), 18, (-8)
6. Michael Mosiman (USA), GASGAS, 17, (-9)
7. Jo Shimoda (JPN), Kawasaki, 16, (-10)
8. Robbie Wageman (USA), Yamaha, 15, (-11)
9. Dominique Thury (GER), Yamaha, 14, (-12)
10. Carson Mumford (USA), Suzuki, 13, (-13)


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 04.10., 23:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Di.. 04.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 05.10., 00:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 05.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 05.10., 01:45, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 05.10., 02:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 05.10., 04:40, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 05.10., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 05.10., 05:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mi.. 05.10., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT