24h Nürburgring: Aston Martin in Bilstein-Farben

Von Sören Herweg
VLN
Blau-gelbes Kleid für den V12 Vantage GT3

Blau-gelbes Kleid für den V12 Vantage GT3

Allan Simonsen, Pedro Lamy, Darren Turner und Stefan Mücke teilen sich den blau-gelben V12 Vantage GT3

Bei Aston Martin Racing heißt es momentan «nicht kleckern, sondern klotzen», denn schließlich nimmt man mit fünf Fahrzeugen am legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans teil und auch den 24-Stunden-Klassiker am Nürburgring wird man dieses Jahr mit einem reinrassigen Werkseinsatz beglücken. Zusammen mit dem Dämpferhersteller Bilstein schickt man bei der Hatz durch die «Grüne Hölle» einen Aston Martin V12 Vantage GT3 in den Kampf um den Gesamtsieg. Mit den Werksfahrern Darren Turner und Stefan Mücke sowie den Nordschleifenspezialisten Allan Simonsen und Pedro Lamy bieten die Briten ihr bis dato stärkste Fahrerensemble auf.

«Im letzten Jahr haben wir eines unserer Kundenteams beim Einsatz von zwei V12 Vantage GT3 unterstützt, schon damals haben wir sehr viel gelernt. Und in diesem Jahr wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung Gesamtsieg machen, » erklärt Aston Martin CEO Dr. Ulrich Bez. Der erste Auftritt des blau-gelben Sportwagen ist für das erste VLN-Rennen geplant, welches man neben dem dritten Saisonlauf zur Vorbereitung bestreitet.  Weitere Details zum Werkseinsatz der Engländer beim 24-Stunden-Rennen möchte man in den kommenden Wochen bekanntgeben. 

Die blau-gelben Bilstein-Farben sind seit Jahren erfolgreich in der Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen unterwegs, im letzten Jahr krönte der Gesamtsieg des Bilstein Audi R8 LMS ultra beim Eifelklassiker das Nordschleifen-Engagement.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE