Wer kriegt 2010 WM-Status?

Von Philipp Wyss
WRC
Unklar, wo Sébastien Loeb 2010 seine Siege einfahren wird.

Unklar, wo Sébastien Loeb 2010 seine Siege einfahren wird.

Korrekturen am Rotationsprinzip der Rallye-WM.

Am 7. Dezember 2007 hatte der FIA-Weltrat entschieden, dass der WM-Kalender 2010 auf einem Zwei-Jahres-Rotationsprinzip von 24 Veranstaltungen verteilt über die Saisons 2009 und 2010 beruhen soll. Inzwischen ist jedoch klar, dass die ursprünglich geplanten Rallyes in Indonesien (20. Juni 2010) und Russland (18. Juli 2010) nicht werden stattfinden können. Zudem haben die Veranstalter der Rallye Monte Carlo verlauten lassen, lieber erst 2011 wieder in den WM-Kalender zurückzukehren. Diese Rallyes sollen nun durch bewährte Veranstaltungen der aktuellen Saison ersetzt werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 17.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 17.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 17.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 17.05., 07:20, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE