Citroën-Generalprobe für Räikkönen

Von Toni Hoffmann
WRC
Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen

Der neue Rallye-Star Kimi Räikkönen gibt bei der Rallye Artic im Januar 2010 seine Generalprobe im Citroën C4 WRC.

Der Formel 1-Weltmeister Kimi Räikkönen wird erstmals im Januar 2010 in einem offiziellen Wettbewerb bei der Rallye Artic sein neues Sportgerät, den Citroën C4 WRC, pilotieren. Diese Citroën-Generalprobe im winterlichen Lappland soll für die sensationelle Neuverpflichtung des Zwei-Zacken-Teams als Vorbereitung für seinen ersten offiziellen WM-Einsatz beim Saisonauftakt in Schweden am 10. Februar dienen. Bei der Artic Rallye feierte Räikkönen, der wie Sébastien Ogier im Citroën Junior Team 12 der 13 WM-Läufe 2010 bestreitet, im letzten Jahr seine Rallyepremiere. Zusammen mit seinem routinierten Beifahrer Kaj Lindström, der ihm auch im nächsten Jahr «vorbetet», erreichte er bei seinem Rallyedebüt in seinem privaten Fiat Grande Punto den 13. Gesamtrang.

«Kimi wird bei der Artic Rallye starten», bestätigte sein neuer Chef Olivier Quesnel, der PSA-Motorsportdirektor bei Citroën und Peugeot. «Diese Rallye in Lappland wird für ihn eine perfekte Vorbereitung für die Rallye Schweden sein.»

Räikkönens Co-Pilot Lindström ergänzte: «Für uns ist die Artic Rallye sehr wichtig. Wir wollen wir uns dort auf die nächste Saison vorbereiten. Dort sind wir schon einmal gefahren. Er kennt mehr oder weniger die Prüfungen. Sie ist für ihn eine gute Gelegenheit, Erfahrung als Pilot und auch mit den Streckennoten zu sammeln.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE