24h Nürburgring

24h Ring: Diese Renner sind im Top-Qualifying dabei

Von - 21.06.2019 18:15

Der Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing sichert sich die Bestzeit in der zweiten Qualifikation zu den 24 Stunden am Nürburgring. Insgesamt haben sich 28 Fahrzeuge für das Shootout am heutigen Freitagabend qualifiziert.

Die Qualifikation für das legendäre 24-Stunden-Rennen am Nürburgring geht in die entscheidende Phase. Nachdem am Donnerstagabend bereits die erste Quali-Session absolviert wurde, fand am späten Freitagnachmittag nun der zweite Abschnitt statt. Dabei konnte der Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing #911 (Earl Bamber, Michael Christensen, Kévin Estre und Laurens Vanthoor) mit 8:17,449 Minuten die Bestzeit markieren.

Mit einem Rückstand von 1,003 Sekunden folgte der Lamborghini Huracán GT3 von Konrad Motorsport #7 (Marco Mapelli, Axcil Jefferies, Michele di Martino und Michel Lyons) auf Position zwei vor dem Audi R8 LMS vom Audi Sport Team Phoenix #4 (Pierre Kaffer, Frank Stippler, Frederic Vervisch und Dries Vanthoor), der 1,078 Sekunden zurück lag.

Durch die nun durchlaufene zweite Qualifikations-Session stehen jetzt auch endlich jene Fahrzeuge fest, die im Top-Qualifying teilnehmen dürfen. Dieses steigt heute ab 19:00 Uhr und funktioniert so: Für jedes Fahrzeug wird ein Pilot nominiert, der in einem Einzelzeitfahren für zwei schnelle Runden auf der 25,378 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Kurs und Nordschleife Vollgas geben darf. Durch das Resultat dieses Shootouts werden die vordersten Startplätze für den Eifel-Klassiker vergeben.

Diese Fahrzeuge sind im Top-Qualifying dabei

Mercedes-AMG GT3

Mercedes-AMG Team Black Falcon #2 Maro Engel – SP 15
Mercedes-AMG Team Black Falcon #3 Luca Stolz – Startposition 1
Mercedes-AMG Team Black Falcon #6 Yelmer Buurman – SP 4
GetSpeed Performance #16 Jan Seyffarth – Startposition 5
GetSpeed Performance #17 Fabian Schiller – Startposition 20
GetSpeed Performance #18 Philip Ellis – Startposition 14
Mercedes-AMG Team Mann Filter #48 Maximilian Götz – SP 18

Audi R8 LMS

Audi Sport Team Phoenix #4 Pierre Kaffer – Startposition 27
Phoenix Racing #5 Frank Stippler – Startposition 17
Audi Sport Team Land #29 René Rast – Startposition 24

BMW M6 GT3
BMW Team Schnitzer #42 Martin Tomczyk – Startposition 16
Rowe Racing #98 Tom Blomqvist – Startposition 26
Rowe Racing #99 Jesse Krohn – Startposition 19
Walkenhorst Motorsport #100 Jordan Tresson – SP 10
Walkenhorst Motorsport #101 Christian Krognes – SP 9

Porsche 911 GT3 R

Manthey-Racing #1 Fred Makowiecki – Startposition 25
IronForce by Ring Police #8 Marco Mapelli – Startposition 22
Manthey-Racing #12 Matteo Cairoli – Startposition 23
Frikadelli Racing Team #31 Matthieu Jaminet – Startposition 2
Falken Motorsport #44 Klaus Bachler – Startposition 28
Manthey-Racing #911 Laurens Vanthoor – Startposition 8

Lamborghini Huracán GT3

Konrad Motorsport #7 Marco Mapelli – Startposition 22

Ferrari 488 GT3

Wochens. Team Monschau #11 Daniel Keilwitz – Startposition 13
Wochens. Team Monschau #22 Hendrik Still – Startposition 3
Octane 126 #55 Jan Seyffarth – Startposition 5

Nissan GT-R Nissmo GT3

KCMG #39 Edoadro Liberati – Startposition 7
Kondo Racing #45 Matsuda Tsugio – Startposition 21

SCG 003C

Scuderia C. Glickenhaus #705 Felipe Fernandez-Laser – SP 11

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 13.12., 23:45, Hamburg 1
car port
Sa. 14.12., 00:30, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 00:45, Hamburg 1
car port
Sa. 14.12., 01:15, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 14.12., 01:45, Motorvision TV
MotorStories
Sa. 14.12., 02:20, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 03:20, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 03:50, Motorvision TV
Dream Cars
Sa. 14.12., 04:15, Motorvision TV
Dream Cars
Sa. 14.12., 05:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm