ADAC Formel 4

Qualifying Hockenheim: Mick Schumacher ausgeschlossen

Von - 30.09.2016 22:27

Nach der technischen Nachkontrolle im Anschluss an das Qualifying der Formel 4 in Hockenheim wurden sieben Fahrer von der Wertung ausgeschlossen. Nun müssen sie im Quali-Rennen um die Rennteilnahme kämpfen.

Die Qualifyingzeiten der betroffenen Fahrer, die nach der technischen Nachkontrolle im Anschluss an das Formel-4-Qualifying in Hockenheim ausgeschlossen wurden, wurden annulliert. Die Pechvögel können sich aber noch im Qualifikationsrennen am Samstagmorgen (ab 9.05 Uhr) einen Startplatz für die drei letzten Saisonrennen sichern. Dort werden die Startplätze 23 bis 37 für die ersten beiden Rennen vergeben.

Betroffen waren Mick Schumacher vom Prema Powerteam, Nicklas Nielsen vom Team Neuhauser Racing, Jordan Love der Mannschaft SMC Schwärzler Motorsport, Carrie Schreiner vom Team US Racing, Motopark-Pilot Michael Waldherr Motopark, Rennsport Rössler-Fahrer Robin Brezina und Ricardo Feller vom Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V..

An ihren Fahrzeugen war das Feuerlöscher-System während des Qualifyings nicht betriebsbereit. Im Fahrzeug von Prema-Powerteam-Pilot Juan Manuel Correa war der Unfalldaten-Schreiber nicht angeschlossen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Mick Schumacher wurde vom Qualifying ausgeschlossen © ADAC Motorsport Mick Schumacher wurde vom Qualifying ausgeschlossen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 15.12., 10:15, Hamburg 1
car port
So. 15.12., 10:45, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
So. 15.12., 12:50, ORF Sport+
Formel 1 Großer Preis von Abu Dhabi 2019
So. 15.12., 12:50, ORF Sport+
Formel 1
So. 15.12., 14:20, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 16:50, SPORT1+
SPORT1 News
So. 15.12., 18:00, Das Erste
Sportschau
So. 15.12., 18:00, ORF 1
Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel
So. 15.12., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
» zum TV-Programm