Ferrari liefert 458 GTC aus

Von Oliver Runschke
ALMS
Der Extreme Speed-Ferrari 458

Der Extreme Speed-Ferrari 458

Extreme Speed nahm in der letzten Woche den ersten von zwei GT2-Ferrari in Fiorano im Empfang.

Die US-Teams werden traditionell ob des früheren Saisonstarts als Erste bedient, Ende der letzten Woche konnte Extreme Speed in Fiorano den ersten von zwei georderten Ferrari 458 GTC in Empfang nehmen. Teamchef/Fahrer Scott Sharp und Fahrer Ed Brown, zugleich auch Chef von Sponsor Tequila Patrón, unterzogen dem ersten von Ferrari ausgelieferten neuen GT2 auf der Ferrari-Hausstrecke gleich einem ersten Shakedown, bevor der pechschwarze 458 Richtung USA geflogen wurde.

Den ersten öffentlichen Auftritt hat der neuen GT2-Ferrari beim ALMS-Wintertest am 9. und 10. Februar in Sebring. Extreme Speed, die zwei 458 in der ALMS einsetzen, will beim Test bereits beide Fahrzeuge parat haben. Auch Risi Competizione wird in der kommenden Woche mit dem 458 GTC testen, Toni Vilander und Jaime Melo werden in Florida allerdings noch nicht das Einsatzauto, sondern den Ferrari-Testträger bewegen.

Das im letzten Jahr von Scott Sharp gegründete Team Extreme Speed wird die ALMS-Saison 2011 mit unveränderten Fahreraufgebot in Angriff nehmen, Sharp teilt sich das Cockpit mit Johannes van Overbeek, Guy Cosmo tritt zusammen mit Ed Brown an. Bei den langen Rennen verstärken Dominik Farnbacher und Joao Barbosa das Team.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE