Kein Start von Vici

Von Guido Quirmbach
Hans Joachim Stuck bei der Autogrammstunde am Freitag

Hans Joachim Stuck bei der Autogrammstunde am Freitag

Team von Stuck & Co. zieht zurück.

Vici-Racing hat in der Nacht beschlossen, nicht in Sebring anzutreten. Damit sind Lance David Arnold, Hans und Johannes Stuck, Marc Basseng, Richard Westbrook sowie Nick Pastorelli heute ohne Cockpit. Eine offizielle Begründung gibt es nicht, wohl aber sind wohl versprochene Sponsorgelder nicht eingegangen.

Damit starten um 10.30 Uhr Ortszeit nur noch 26 Starter bei den 12 Stunden von Sebring. Beim Warm up war wieder Pole Sitter Dixon vorn vor dem Audi von Allan McNish.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4