Henzler mit Lieb in Utah

Von Oliver Runschke
Wolf Henzler in Utah mit neuem Partner.

Wolf Henzler in Utah mit neuem Partner.

Farnbacher-Loles teilt am Wochenende sein ALMS-Duo. Wolf Henzler fährt ALMS, Dirk Werner in der Grand-Am.

Grosseinsatz für Farnbacher Loles Racing am kommenden Wochenende. In Salt Lake City startet die ALMS auf dem Miller Motorsport Park in die vierte Runde. Einige Meilen westlich und eine Zeitzone weiter startet die Grand-Am in Laguna Seca.

Kurzfristig trennt Farnbacher-Loles das ALMS-Stammduo Wolf Henzler/Dirk Werner für die beiden zeitgleich stattfindenden Veranstaltungen. Dirk Werner startet an der Seite von Leh Keen im Grand-Am-GT-Porsche bei der Grand Am in Kalifornien. Nach dem Klassensieg im letzten Grand Am-Rennen in New Jersey liegt Werner mit drei Punkten Rückstand an zweiter Position der GT-Fahrerwertung.

Das ist wesentlich aussichtsreicher als die Platzierung von Henzler/Werner in der ALMS. Zwar führten Henzler/Werner bisher in allen drei Läufen in der GT2-Klasse, wurden aber auch dreimal von technischen Gebrechen heimgesucht. In der Tabelle rangiert das deutsche Duo somit nur abgeschlagen auf dem zehnten Platz. Für das Rennen in der Wüste von Utah bekommt Henzler allerdings einen schnellen Ersatzmann an die Seite gestellt. Gemeinsam mit SPEEDWEEK-Kolumnist Marc Lieb bildet Henzler ein „schwäbisches“ Duo im Farnbacher-Loles-Porsche. Lieb startet erstmal für das Team von Greg Loles und Horst Farnbacher ist der ALMS und hat eine makellose ALMS-Bilanz: Bei seinen letzten drei Starts konnte er dreimal zum Klassensieg fahren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
6DE