Highcroft bekennt sich zur ALMS

Von Oliver Runschke
Dayton will auch im kommenden Jahr jubeln

Dayton will auch im kommenden Jahr jubeln

Ob mit oder ohne Acura, Highcroft Racing will auch im kommenden Jahr in der ALMS bleiben.

Highcroft Racing plant auch 2010 in der ALMS zu starten, unabhängig ob Acura das LMP-Programm fortführt oder nicht. Das erklärte Highcroft Racing-Chef Duncan Dayton gegenüber Autosport. Eines der sportlich langfristigen Ziele seines Teams sei ein Sieg bei den 24h von Le Mans, erklärte Dayton, daher werde sein Team der Prototypenszene erhalten bleiben.

«Wir arbeiten bis auf weiteres mit Acura an einem Programm für 2010», so Dayton. «Sollte Acura im kommenden Jahr nicht antreten, haben wir verschiedene andere Optionen, denen wir nachgehen werden. Wir werden in jedem Fall im kommendem Jahr in der ALMS antreten.» Rückenwind bekommt Dayton auch von Sponsor Patrón (Tequila). Deren Chef Ed Brown ist erklärter Fan der ALMS und tritt auch selbst in einem Cup-Porsche in der Challenge-Klasse an.

Gleichermassen schliesst Dayton auch nicht aus, das sich sein Team ebenfalls auch parallel in der IRL engagieren könnte: «Eine Teilnahme in der IRL ist interessant für uns, den das Indianapolis 500 ist das grösste Rennen in Amerika und wir wollen Highcroft zu einem der Topteams in den USA machen.»

Nach sechs Rennen führen die Highcroft-Piloten [*Person Scott Sharp*] und [*Person David Brabham*] die LMP1-Fahrerwertung an, Highcroft Racing liegt in der Teamwertung vorne. Highcroft Racing hat seine Wurzeln im historischem Motorsport und ist in der ALMS seit 2006 am Start. 

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 08.08., 23:01, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo.. 08.08., 23:15, Motorvision TV
    Bike World 2022
  • Mo.. 08.08., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 08.08., 23:40, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 09.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 01:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.08., 02:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 02:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT