MotoGP: Ducati-Erfolg kam nicht vom Motor

Saisonstart bei Flying Lizard

Von Oliver Runschke
Bergmeister treibt den RSR um Sebring

Bergmeister treibt den RSR um Sebring

Die GT2-Meistermannschaft nahm in Sebring in dieser Woche bei einem privaten Test die Saisonvorbereitung auf.

Bevor Flying Lizard in diesem Wochenende gemeinsam mit TRG bei den 24h von Daytona startet, stand zu Wochenbeginn ein Shakedown mit den beiden Porsche RSR aus der ALMS in Sebring auf dem Programm. Alle vier Flying Lizard-Piloten, Jörg Bergmeister, Patrick Long, Darren Law und Seth Neiman testeten Ihr Arbeitsgerät auf der langen, 5,92 Kilometer Streckenvariante von Sebring, die auch bei den 12h im März benutzt wird.

Flying Lizard tritt in der ALMS mit den beiden letztjährigen Porsche 997 GT3 RSR an, die aber in den vergangenen Wochen auf 2010er Stand gebracht wurden. 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 23:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Sa. 20.07., 00:35, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Sa. 20.07., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 20.07., 01:05, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 20.07., 01:15, ORF Sport+
    Rallye: Weiz Rallye
  • Sa. 20.07., 01:30, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Sa. 20.07., 01:45, ORF Sport+
    Rallye: Lavanttal Rallye
  • Sa. 20.07., 02:15, ORF Sport+
    Rallye: Rebenland Rallye
  • Sa. 20.07., 02:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 20.07., 04:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5