Erfolgreicher Auftakt der Rallye dos Sertoes

Von Stefanie Szlapka
Cross-Country Auto
Carlos Sainz startet zum ersten Mal mit Lucas Cruz

Carlos Sainz startet zum ersten Mal mit Lucas Cruz

Volkswagen Motorsport ist mit einer Show-Prüfung in die Rallye dos Sertões gestartet.

Die Marathon-Rallye in Brasilien dient als erste Wettbewerbsvorbereitung für die Rallye Dakar 2010, bei der Volkswagen den im Januar 2009 errungenen Titel erfolgreich verteidigen möchte.
 
Die Werksduos Carlos Sainz/Lucas Cruz Senra auf Position zwei, Maurício Neves/Eduardo Bampi als Vierte sowie Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk als Zehnte wurden in Goiânia von mehr als 25.000 Fans empfangen. «Die Zuschauer haben dem Team ein herzliches Willkommen bereitet», so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. «Ein stimmungsvoller Auftakt, bevor die Rallye am Mittwoch richtig losgeht.»

Bereits am zurückliegenden Samstag – drei Tage vor dem offiziellen Start der Rallye dos Sertões – absolvierten die drei werksseitig vorbereiteten und eingesetzten Race Touareg ein kurzes Roll-out vor den Toren Goiânias, dem Startort der Marathon-Rallye durch Brasilien. Die Besatzungen nutzten die Gelegenheit, um sich auch an Bord zu akklimatisieren.

Auch die Volkswagen Service-Crew erwartet ein echter Marathon: Die 35 Teammitglieder sind in Brasilien insgesamt 10.000 Kilometer auf Achse. Von São Paulo – wo die Service-Fahrzeuge per Seefracht ankamen – ging vor dem Rallye-Start die Reise nach Goiánia. Von dort aus steht die Service-Route zum Zielort Natal für das Team auf der Agenda – anschliessend werden die Service-Fahrzeuge erneut nach São Paulo gebracht, um dort auf die Rückreise nach Wolfsburg geschickt zu werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE