DTM-Teams von Mercedes 2021 «Pretty in Pink»

Von Rob La Salle
DTM
Mercedes-AMG und BWT starten auf und neben der Rennstrecke eine intensive Zusammenarbeit. Deshalb heißt es in der DTM-Saison 2021 wieder «Pretty in Pink».

Mercedes-AMG und BWT starten auf und neben der Rennstrecke eine intensive Zusammenarbeit. Die Mercedes-AMG Teams GetSpeed Performance, GruppeM Racing, Haupt Racing Team und Toksport WRT treten im pinken Design von BWT an. Mehrere Mercedes-AMG Fahrer tragen zudem die BWT-Botschaft «Change the world. Sip by sip» auf ihren neuen Helmen.

Schon einmal fuhr ein Rennfahrzeug von Mercedes-AMG in den Farben von BWT einschlägige Erfolge ein. In der DTM-Saison 2017 gewann Lucas Auer mit einem Mercedes-AMG C63 DTM drei Rennen.

Daran wollen die Teams GetSpeed Performance, GruppeM Racing, Haupt Racing Team und Toksport WRT in der laufenden Motorsport-Saison nicht nur anknüpfen, sondern weitere Erfolge oder gar Titel einfahren.

Das Mercedes-AMG Team GetSpeed ging beim Langstreckenhighlight, dem 24h-Rennen Nürburgring, gleich mit zwei Mercedes-AMG GT3 in Pink an den Start. Die Partnerschaft umschließt außerdem in der DTM die von Maximilian Götz pilotierte #4 des Mercedes-AMG Team HRT und die von Daniel Juncadella gesteuerte Startnummer 8 des Mercedes-AMG Team GruppeM Racing.

Das Mercedes-AMG Team HRT geht auch im Endurance Cup der GT World Challenge Europe im BWT-Look auf die Strecke. Im ADAC GT Masters ist die Partnerschaft zwischen AMG und BWT durch den Mercedes-AMG GT3 #22 des Mercedes-AMG Team Toksport WRT vertreten.

Mit Maro Engel, Maximilian Götz, Jules Gounon, Daniel Juncadella, Raffaele Marciello und Luca Stolz bestreiten mehrere Mercedes-AMG-Fahrer die Saison mit der Botschaft «Change the world. Sip by sip» auf ihrem Helm und unterstützen damit das «Bottle Free Zone Konzept» von BWT. Dieses Konzept setzen verschiedene Customer Racing Teams bei ihren Renneinsätzen um, indem sie vollständig auf den Transport und die Verwendung von Einweg-Plastikflaschen verzichten.

BWT ist im Motorsport seit vielen Jahren für seinen außergewöhnlichen Markenauftritt bekannt. Europas Marktführer in der Wasseraufbereitung treibt eine klare Mission an: Wasser überall auf der Welt in perfekter Trinkwasserqualität zur Verfügung zu stellen.

Mit Hilfe der patentierten BWT-Technologien ist es möglich, lokales Wasser zu Trinkwasser aufzubereiten und gleichzeitig mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Zink und Silica anzureichern.

Lutz Hübner, CMO der BWT: «Es freut mich, dass wir mit Mercedes-AMG einen tollen Partner gewinnen konnten, der von unserem weltweit einmaligen Bottle Free Zone Konzept überzeugt ist. Mit Mercedes-AMG verbindet uns der Anspruch an Hightech-Produkte und höchste Ingenieurskunst. Der Renneinsatz der Mercedes-AMG GT3 in unseren Farben in populären nationalen und internationalen Rennserien wird unseren Markenauftritt weiter stärken. So wie wir uns für die perfekte Qualität unserer Produkte einsetzen, werden wir auch unseren Teil dazu beitragen, dass die Teams von Mercedes-AMG Motorsport ihre hohen Ziele auf der Rennstrecke erreichen können.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 13.06., 09:50, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • So.. 13.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 13.06., 10:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 13.06., 11:05, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 13.06., 12:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 13.06., 12:50, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 13.06., 13:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 13.06., 13:00, Kinderkanal
    Ella und das große Rennen
  • So.. 13.06., 13:15, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • So.. 13.06., 13:25, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
3DE