Formel 1: Hamilton über Kampf mit Verstappen

DTM und vollektrische FG Series schließen Kooperation

Von Jonas Plümer
Dilbagh Gill (Gründer FG Series), Thomas Voss (ADAC Motorsportchef) und Nick Heidfeld

Dilbagh Gill (Gründer FG Series), Thomas Voss (ADAC Motorsportchef) und Nick Heidfeld

Die DTM und die vollektrische FG Series kooperieren. Die neue Formelrennserie soll ab 2025 im Rahmenprogramm der DTM starten. Nick Heidfeld Mitbegründer. Erste Informationen in Pressekonferenz am Norisring.

Die DTM und die innovative vollelektrische FG Series arbeiten künftig eng zusammen. Gemeinsam soll die nächste Generation des Motorsports gefördert und zukunftsweisend vorangetrieben werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung junger Talente gelegt.

In einer Pressekonferenz am Norisring gab der ehemalige Formel-1-Fahrer bekannt, dass die FG Series ab 2025 im Rahmen der DTM an den Start gehen und die Nachhaltigkeitsmaßnahmen der größten europäischen GT-Serie ergänzen soll.

«Mit der FG Series stellen wir eine ganzheitliche Ausbildungsplattform bereit. Die Kooperation mit der DTM sichert uns die erste regional starke Plattform, bei der Fahrerinnen und Fahrer auf relevanten Strecken bei etablierten Events ihr Talent unter Beweis stellen können. Ich durfte als Junior selbst die ADAC-Nachwuchsförderung genießen und nun werden wir gemeinsam die nächste Generation Motorsport fördern und mitgestalten», sagte Heidfeld als Mitbegründer der FG Series.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit zwischen der DTM und der FG Series werden in den kommenden Wochen erwartet.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 23.07., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Di. 23.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:25, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 23.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:50, SPORT1+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Di. 23.07., 04:15, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 23.07., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 04:45, ORF Sport+
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Di. 23.07., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5