Seidlitz testet DTM-Audi

Von Marcus Lacroix
DTM
Johannes Seidlitz

Johannes Seidlitz

Der junge Bayer darf beim ITR-Test in Dijon für den TME-Rennstall ran.

Oster-Überraschung vom TME-Team: Die Mannschaft von Dr. Colin Kolles gibt beim ITR-Test von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche in Dijon einem jungen «Nobody» eine Chance im 2007er-Audi A4 DTM.

Der 18-Jährige aus dem fränkischen Wassertrüdingen wechselte 2007 vom Kart ins Formelauto und bestritt eine Saison in der Formel BMW Deutschland, bevor er nach England ging. Im vergangenen Jahr wurde Seidlitz Vizemeister in der «BARC Formula Renault», quasi der zweiten Liga der Britischen Formel-Renault-Meisterschaft, in der mit Formel Renault 2000 älteren Jahrgangs gefahren wird.

Über die endgültige Besetzung des zweiten TME-Audi neben jenem des Dänen Christian Bakkerud wird erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 03.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 03.03., 20:15, Sky Discovery Channel
    Diesel Brothers
  • Do.. 04.03., 00:45, Motorvision TV
    Rückspiegel
  • Do.. 04.03., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 04.03., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 04.03., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 04.03., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 04.03., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 04.03., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 04.03., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT