Russland-Cup: Ivanov verliert, Bogdanov holt ihn ein

Von Manuel Wüst
Eisspeedway
Daniil Ivanov büßte Punkte ein

Daniil Ivanov büßte Punkte ein

Im dritten Eisspeedway-Event um den Russland-Cup 2021 in Vjatskije Poljany hat sich Nikita Bogdanov mit zwei souveränen Siegen an Spitzenreiter Daniil Ivanov herangearbeitet. Vor dem Finale herrscht Punktgleichheit!

An zwei Renntagen in Vjatskije Poljany war Nikita Bogdanov bei den Rennen 5 und 6 um den Russland-Cup 2021 das Maß der Dinge: Bei insgesamt zehn Starts kreuzte Bogdanov zehnmal als Sieger die Ziellinie und heimste mit insgesamt 30 Punkten die maximale Punktzahl ein.

Daniil Ivanov, der bei den Rennen 3 und 4 in Shadrinsk ungeschlagen blieb und die Führung im Wettbewerb mit drei Punkten Vorsprung übernommen hatte, konnte nicht mithalten. Am ersten Renntag 1000 Kilometer östlich von Moskau unterlag Ivanov lediglich dem späteren Sieger Bogdanov. Am zweiten Renntag musste sich Ivanov in seinen fünf Vorläufen nicht nur Bogdanov geschlagen geben, sondern im dritten Durchgang auch Ivan Chichkov. Im Stechen um den zweiten Tagesrang konnte Ivanov zwar den Spieß gegen Chichkov umdrehen, doch der Vorsprung im Gesamtklassement war dahin und Bogdanov ist mit Ivanov jetzt punktgleich an der Spitze.

Den Sieg im Russland-Cup 2021 werden Bogdanov und Ivanov bei den abschließenden Rennen in Yugorsk in Westsibirien untereinander ausmachen. Chichkov als Dritter der Gesamtwertung hat bereits 15 Punkte Rückstand auf das Führungs-Duo, und es gibt nur noch 30 zu holen.

Ergebnisse Eisspeedway Russland-Cup Wjatskije Poljany:

Rennen 5:

1. Nikita Bogdanov, 15 Punkte
2. Daniil Ivanov 14
3. Nikita Toloknov 11
4. Evgeniy Sharov 10
5. Dmitry Solyannikov 9
6. Ivan Chichkov 9
7. Konstantin Kolenkin 8
8. Igor Saidullin 7
9. Ivan Khuzhin 7
10. Eduard Krysov 7
11. Nikita Tarasov 7
12. German Khanmurzin 4
13. Matvey Volkov 4
14. Evgeniy Saidullin 4
15. Savely Vedyanov 2
16. Elisey Vydrin 0

Rennen 6:

1. Nikita Bogdanov, 15 Punkte
2. Daniil Ivanov 13
3. Ivan Chichkov 13
4. Konstantin Kolenkin 11
5. Evgeniy Sharov 11
6. Dmitry Solyannikov 9
7. Eduard Krysov 9
8. Ivan Khuzhin 8
9. Nikita Tarasov 8
10. German Khanmurzin 7
11. Vladimir Fadeev 4
12. Nikita Toloknov 3
13. Igor Saidullin 3
14. Matvey Volkov 2
15. Artem Burmistrov 2
16 Evgenyi Saidullin 1
17. Savely Vedyanov 1

Gesamtwertung nach 6 von 8 Rennen:

1. Nikita Bogdanov, 79 Punkte
2. Daniil Ivanov 79
3. Ivan Chichkov 64
4. Dmitry Solyannikov 60
5. Nikita Toloknov 46
6. Konstantin Kolenkin 45
7. Evgeniy Sharov 41
8. Ivan Khuzhin 41
9. Eduard Krysov 38
10. Dmitry Khomitsevich 25
11. Dinar Valeev 25
12. Igor Saidullin 24
13. Igor Kononov 24
14. Savely Vedyanov 21
15. Dmitry Borodin 21
16. Evgenyi Saidullin 20
17. German Khanmurzin 17
18. Niktia Tarsov 15
19. Vladimir Fadeev 12
20. Matvey Volkov 9
21. Artem Burmistrov 9
22. Elisey Vydrin 2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 10.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 10.04., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa.. 10.04., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 10.04., 20:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 10.04., 21:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 10.04., 21:50, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 10.04., 22:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 10.04., 22:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 10.04., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 10.04., 23:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
6DE