MotoGP: GASGAS wird wieder zu KTM

Marcel Hirscher: Mit Husqvarna bei Romaniacs am Start

Von Johannes Orasche
Marcel Hirscher auf ungewohntem Terrain

Marcel Hirscher auf ungewohntem Terrain

Der achtfache Ski-Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher wird ab Dienstag bei der Enduro-Rallye «Red Bull Romaniacs» in den rumänischen Karpaten teilnehmen.

Marcel Hirscher kehrt wieder auf die Wettkampf-Bühne zurück. Diesmal nicht auf Schnee, sondern im Staub und Wald der rumänischen Karpaten im Rahmen der Red Bull Romaniacs. Der Salzburger wagt sich somit nach eigenen Angaben in sein bisher wohl größtes Abenteuer auf zwei Rädern.

Hirscher nimmt laut Angaben der Veranstalter an den Red Bull Romaniacs in den rumänischen Karpaten um Sibiu teil. Bei den Romaniacs handelt es sich um eine der härtesten Enduro-Rallyes der Welt, sie zählt zur aus der WESS abgeleiteten Hard-Enduro-Serie. Hirscher wird in Rumänien mit der Nummer 207 in der Silber-Kategorie antreten.

Fakt ist: Der 32-jährige Hirscher hat sich in den vergangenen zwei Jahren durch gezieltes Training auf dem Enduro-Bike stark verbessert. Sein Trainingspartner war immer wieder der österreichische Red Bull-KTM-Werksfahrer und Dakar-Sieger von 2018, Matthias Walkner. Zuvor auf KTM, steuert Hirscher seit diesem Jahr eine Husqvarna.

Zum Zeitplan: Los geht es ab dem 27. Juli, letzter Tag ist der 31. Juli. Nach dem Prolog in der Innenstadt von Sibiu, dem ehemaligen Hermannstadt, folgen in dem vom ehemaligen Snowboarder Martin Freinademetz organisierten Bewerb vier Offroad-Etappen in der rumänischen «Wildnis». Insgesamt werden von den Teilnehmern etwa 600 Kilometer an Wertungsprüfungen zurückgelegt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 14.06., 21:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 14.06., 22:20, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr. 14.06., 23:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr. 14.06., 23:40, Motorvision TV
    Hi-Tec Drift Allstars Series Australia
  • Fr. 14.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 00:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 15.06., 00:45, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 15.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 15.06., 03:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
» zum TV-Programm
10