Red Bull Ring: Von Profis wie Jonny Walker lernen

Von Christian Panny
Enduro
Die richtige Linienwahl ist entscheidend

Die richtige Linienwahl ist entscheidend

Erzberg-Sieger Jonny Walker und Enduro-Staatsmeister Lars Enöckl beim exklusiven Trainings-Kurs am Red Bull Ring.

Am letzten Wochenende im April wird der neue Enduro-Cross-Parcours am Red Bull Ring den Fahrbetrieb aufnehmen. Zwei wahrhaft berufene Extrem-Enduristen laden zum Training: Jonny Walker und Lars Enöckl – der Erzbergsieger 2012 und der regierende Enduro-Staatsmeister. Bei den jeweils eintägigen Kursen am 27. und am 28. April wollen Walker und Enöckl speziell Hobby-Piloten zeigen, wie man eine Serie höchst unterschiedlicher Hindernisse möglichst flüssig in einem Zug bewältigt.

Walker hat ein ganz konkretes Kurs-Ziel: «Das Wichtigste ist, so wenig Fehler wie möglich zu machen. Ich will hauptsächlich daran arbeiten, einen konstanten, sicheren und möglichst flüssigen Fahrstil zu entwickeln, so dass man vor allem Energie spart. Denn jeder Fehler kostet Kraft.»

Um sich ausschließlich auf das Wesentliche konzentrieren zu können, wird das Enduro-Areal in Spielberg während des Enduro-Cross-Lehrgangs für die Öffentlichkeit gesperrt. Zeit für den Theorie-Unterricht wird es unter anderem beim gemeinsamen Mittagessen im Schönberghof geben.

Auch optisch soll der Trainingstag mit den beiden KINI-Ridern ein Gewinn sein: Jeder Teilnehmer erhält ein exklusives Race-Shirt und unmittelbar bei Kurs-Ende die besten Fotos des Tages.

Die Enduro-Cross-Hindernisse in Spielberg orientieren sich an den bekannten Klassikern, die den Teilnehmern bei vielen Rennveranstaltungen immer wieder vor die Räder geworfen werden. Also Holz, Steine und Reifen in den verschiedensten Varianten und Größen. Der Hindernis-Lauf am Red Bull Ring wird etwa 70 Meter lang sein.

Enduro-Cross mit Jonny Walker & Lars Enöckl:

Termine: Samstag, 27. April 2013, oder Sonntag, 28. April 2013
Ort: Red Bull Ring, Spielberg
Dauer: 9 bis 17 Uhr
Preis: €279 mit eigenem Bike (€395 mit Leihbike)
Info & Anmeldung: fahrerlebnisse@projekt-spielberg.at

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE