Enduro-WM: Saisonauftakt in Portugal

Von Andreas Gemeinhardt
Enduro-WM
David Knight hatte in Portugal kein Glück.

David Knight hatte in Portugal kein Glück.

Beim ersten Enduro-WM-Lauf in Portugal gewinnen Mika Ahola, Johnny Aubert, Ivan Cervantes und Oriol Mena ihre Kategorien an beiden Tagen.

Zum Saisonauftakt der Enduro-Weltmeisterschaft im portugiesischen Penafiel konnten sich Mika Ahola, Johnny Aubert, Ivan Cervantes und Oriol Mena an beiden Tagen in ihren Klassen durchsetzen. «Am zweiten Tag ging es wesentlich härter zur Sache», hält Enduro1-Sieger Ahola fest. «Die Strecke wurde am Ende immer schwieriger. Da ich unter diesen Bedingungen schneller fahren konnte, fiel die Entscheidung in der letzten Runde zu meinem Gunsten.»

Enttäuschend verlief das Wochenende für BMW-Pilot David Knight in der Enduro 3-Klasse. Nach einem sechsten Platz am Samstag verletzte sich der Brite einen Tag später am Knie und konnte den Lauf nicht fortsetzen. Somit musste Knight tatenlos zuschauen wie Ivan Cervantes auf seiner KTM einen Doppelsieg feiern konnte. Als bester Deutscher belegte Markus Kehr die Plätze Sieben und Fünf.
 

Enduro WM Penafiel – Erster Tag
 
Enduro 1
1.Mika Ahola (Honda) 56:41,57; 2. Antoine Meo (Husqvarna) 57:46,89; 3. Simone Albergoni (KTM) 57:51,89; 4. Marc Germain (Yamaha) 57:57,79; 5. Thomas Oldrati (KTM) 58:34,57; 6. Xavier Galindo (KTM) 58:47,26; 7. Fabien Planet (KTM) 58:53,38; 8. Julien Gauthier (Honda) 59:12,42; 9. Marc Bourgeois (Husqvarna) 59:34,55; 10. Felipe Zanol (Yamaha) 59:42,01
 
Enduro 2
1. Johnny Aubert (KTM) 56:33,43; 2. Alessandro Belometti (KTM) 57:57,56; 3. Bartosz Oblucki (Husqvarna) 58:22,46; 4. Rodrig Thain (TM) 58:29,14; 5. Juha Salminen (BMW) 58:34,69; 6. Cristobal Guerrero (Yamaha) 58:56,74; 7. Joakim Ljunggren (Husaberg) 58:57,10; 8. Simo Kirssi (BMW) 59:17,45; 9. Nicolas Deparrois (Gas Gas) 1:00,38; 10. Luca Cherubini (TM) 1:00:18,88
 
Enduro 3
1. Ivan Cervantes (KTM) 57:35,65; 2. Samuli Aro (KTM) 58:03,79; 3. Sebastien Guillaume (CH Racing Husqvarna) 58:18,52; 4. Christophe Nambotin (Gas Gas) 58:39,35; 5. Fabio Mossini (Honda) 58:36,94; 6. David Knight (BMW) 58:59,87; 7. Marcus Kehr (KTM) 59:16,97; 8. Marko Tarkkala (BMW) 59:23,49; 9. Tom Sagar (Husaberg) 1:20,98; 10. Fernando Ferreira (Yamaha) 1:02:04,44
 

Enduro WM Penafiel – Zweiter Tag
 
Enduro 1
1.Mika Ahola (Honda) 55:54,00; 2. Simone Albergoni (KTM) 56:59,20; 3. Thomas Oldrati (KTM) 56:49,31; 4. Eero Remes (KTM) 57:01,81; 5. Antoine Meo (Husqvarna) 57:05,86; 6. Julien Gauthier (Honda) 57:34,39; 7. Fabien Planet (KTM) 57:43,13; 8. Xavier Galindo (KTM) 58:23,39; 9. Nicolas Paganon (Kawasaki) 58:32,77; 10. Felipe Zanol (Yamaha) 58:58,63; 12. Marc Bourgeois (Husqvarna) 59:30,07
 
Enduro 2
1. Johnny Aubert (TM) 55:36,98; 2. Cristobal Guerrero (Yamaha) 57:06,18; 3. Rodrig Thain (TM) 57:20,10; 4. Alessandro Belometti (KTM) 57:21,51; 5. Joakim Ljunggren (Husaberg) 57:31,15; 6. Juha Salminen (BMW) 58:03,84; 7. Bartosz Oblucki (Husqvarna) 58:12,62; 8. Simo Kirssi (BMW) 58:24,68; 9. Valtteri Salonen (Husaberg) 58:37,53; 10. Luca Cherubini (TM) 58:57,58
 
Enduro 3
1. Ivan Cervantes (KTM) 56:12,51; 2. Christophe Nambotin (Gas Gas) 56:56,80; 3. Sebastien Guillaume (Husqvarna) 57:16,79; 4. Samuli Aro (KTM) 57:19,39; 5. Marcus Kehr (KTM) 57:38,50; 6. Fabio Mossini (Honda) 57:46,58; 7. Marko Tarkkala (BMW) 58:20,29; 8. Jordi Figueras (Gas Gas) 1:50,17; 9. Fernando Ferreira (Yamaha) 1:51,17; 10. Rudy Cotton (Beta) 1:52,67

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE