Six Days, Tag 2: Deutsches Team holt auf

Von Denis Günther
Enduro-WM
Derrick Görner unterwegs am zweiten Tag

Derrick Görner unterwegs am zweiten Tag

Das deutsche Team arbeitete sich in Richtung der Top-Ten nach vorne. Frankreich führt weiter souverän. Am Mittwoch folgt die schwere Runde bei Zschopau.

Problemlos verlief heute der zweite Tag des deutschen Teams bei den Six Days am Sachsenring. Nachdem es bereits an Tag 1 grosse Probleme gab und sich die Deutschen nur auf Platz 14 wiedergefunden hatten, konnten sie am Dienstag etwas an Boden gut machen.

Dafür erwischte es heute andere Nationen. Bei den Finnen hatte Juha Salminen das eine oder andere Problem und rutschte auf den Championatsplatz 37 ab. Dadurch gingen auch die Italiener an den Finnen vorbei und liegen derzeit hinter den unangefochten führenden Franzosen und den Australiern auf Rang 3.

Das deutsche Trophy-Team konnte sich auf Platz 11 vorarbeiten, mit rund drei Minuten Rückstand auf Tschechien.

Sehr eng geht es bei den Junioren zu. Führende Nation ist derzeit Grossbritannien, dahinter folgen die Franzosen und die USA. Auch das deutsche Juniorenteam hat Boden gut gemacht. Mit Platz 9 liegen sie derzeit im Soll.

Am Mittwoch geht es nun auf die schwere Runde, so wie sie in etwa beim deutschen Meisterschaftslauf bei «Rund um Zschopau» gefahren wird. Die Highlights der Runde sind der Teufelsberg und der Weberhang, sowie den langen Prüfungen Börnichen und Venusberg.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE