Aston Martins zweiter GT3-Streich

Von Oliver Runschke
Aston Martin Vantage GT3

Aston Martin Vantage GT3

Die Briten lassen erste technische Details zum neuen GT3-Vantage V12 raus.

Aston Martin rührt die Werbetrommel für den neuen GT3-Boliden Vantage V12, den die Briten im kommenden Jahr auf den Markt bringen. Nachdem McLaren für 2012 schon ausverkauft meldete und Nissan am kommenden Wochenende in der Blancpain Endurance Series voraussichtlich das Renndebüt des GT3 GT-R gibt, macht auch Aston Martin Werbung in eigener Sache und veröffentlicht Grafiken und erste technische Details des Vantage GT3.

Der Vantage GT3 löst den seit 2006 im Einsatz befindlichen DBRS9 ab, ein GT3-Modell der ersten Stunde. Unter der Haube bleibt mit dem 6-Liter-V12-Motor, den Aston Martin mit rund 600 PS angibt, alles nahezu unverändert, geschaltet werden die sechs Gänge sequentiell über Schaltwippen am Lenkrad. ABS und Traktionskontrolle sind auch beim GT3 Vantage nun Standard, im Gegensatz zum DBRS9 wurde der Radstand allerdings geschrumpft und der Motor tiefer eingebaut. Als Homologationsgewicht strebt Aston Martin 1250kg an.

Das Testprogramm auf der Strecke startet im Oktober, die Auslieferung erfolgt ab Anfang 2012. Wer sich den Nachfolger des DBRS9, von dem Aston Martin seit 2006 überschaubare 24 Exemplare verkauft hat, zulegen möchte, sollte mindestens 340.000 Euro an Aston Martin Racing überweisen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT