Leipert zieht es in die Europameisterschaft

Von Christian Freyer
FIA GT3
Debüt in der EM - Knoop / Bremer im Leipert Ascari GT3

Debüt in der EM - Knoop / Bremer im Leipert Ascari GT3

Für eine weitere Standortbestimmung wird Leipert Motorsport einen Ascari KZ1R in der nächsten Woche in Zolder einsetzen.

Das Debütjahr im GT Sport wird Leipert Motorsport aus Wegberg in der FIA GT3 Europameisterschaft beenden. Insgesamt drei Ascari KZ1R schaffte Ingo Leipert zu Beginn des Jahres an und beschickte damit das ADAC GT Masters. Pilotiert wird der Ascari von den GT Masters Piloten Norman Knoop und Ronnie Bremer. «Das Rennen ist für uns natürlich auch eine weitere Standortbestimmung im starken Feld der Europameisterschaft» so Ingo Leipert. Knoop und Bremer bilden seit dem letzten Lauf des GT Masters am Sachsenring eine Paarung, wo sie die Ränge 9 und 6 belegen konnten.

«Wir möchten mal sehen, wo wir international stehen und einfach mal in die Europameisterschaft rein riechen. Auch in Hinblick auf die Saison 2010 wird das interessant sein.» erzählt Norman Knoop von seinen Beweggründen. Für die von Klaas Zwaart belebte Marke Ascari ist dies die Rückkher in die GT3 Europameisterschaft. Neben Leipert wird der mit einem BMW V8 Saugmotor getriebene GT nur noch in der britische GT3 Meisterschaft eingesetzt. Die Gebrüder Jones holten sich dort in diesem Jahr den Titel.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm