United Autosports erweitert Fahrerkader

Von Christian Freyer
United Autosports Audi R8 LMS

United Autosports Audi R8 LMS

Die US Mannschaft macht Ernst und hat bereits drei der vier Fahrerplätze für die GT3 EM besetzt.

Bereits bei der Präsentation von United Autosports in Paul Ricard im letzten Jahr wurden Zak Brown (USA) und Pablo Perez Campanc (ARG) als Piloten für die beiden Audi R8 LMS benannt. Mit Michael Guasch kommt nun ein dritter Fahrer vom amerikanischen Kontinent ins Aufgebot. Der 51-jährige Guasch kommt aus dem Formelsport und gewann im letzten Jahr die Masters Klasse der Star Mazda Meisterschaft.

«Die FIA GT3 stellt für mich ein großes Abenteuer da» liess Michael Guasch vermelden. «Das Niveau der teilnehmenden Teams und Fahrer ist extrem hoch und ich werde mich auf diesen Wettbewerb einlassen.» Guasch hat auch beruflich Verbindungen zum Motorsport. Der Amerikaner entwickelte ein schonendes Verfahren zur Reinigung von Rennanzügen aus Nomex sowie anderen technischen Geweben.

Bevor die FIA GT3 Europameisterschaft am ersten Maiwochenende in Silverstone in die fünfte Saison geht, wird United Autosports in Oulton Park ein Wochenende zur Britischen GT Meisterschaft absolvieren. Brown und Perez Campanc sind dort als Fahrer bereits gesetzt.
 
Weitere Neuigkeiten aus der Welt des Motorsports lesen Sie in Ausgabe 2 der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 5. Januar am Kiosk erhältlich! 
 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 03.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 03.12., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
7DE