KplusK testet Champcar Pilot Dominguez

Von Christian Freyer
Mario Dominguez: Test auf dem EuroSpeedway

Mario Dominguez: Test auf dem EuroSpeedway

Der Mexikaner gilt als möglicher Kandidat für den letzten Platz im Cockpit des zweiten Saleen S7R.

Ende März gibt die KplusK Motorsport Crew dem Mexikaner Mario Dominguez eine Testmöglichkeit am Eurospeedway Lausitz. Der aus der Champcar Serie stammende Dominguez könnte neben Adam Lacko im Cockpit des zweiten Saleen S7R der tschechischen Mannschaft die FIA GT Serie bestreiten. Mit Karl Wendlinger / Ryan Sharp hatte man bereits ein Fahrzeug mit einer Topcrew besetzen können.

Zwischen 2002 und 2008 bestritt der 33-Jährige die Champcar Serie, zuletzt im Team Pacific Coast. Ein Sieg 2003 bleib das Highlight. Zuvor konnte Dominguez die Titel in der mexikanischen Formel 3 (1998) und der Formel Russel Mazda (1992) erringen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3