Zurück in die Vergangenheit

Von Markus Berns
FIA GT Series
Hezemans/Longin/Kumpen 2007 in der Corvette

Hezemans/Longin/Kumpen 2007 in der Corvette

Nach einer Saison mit dem ehemaligen Zakspeed Saleen S7R kehrt PK Carsport wieder zu Corvette zurück.

Das aus Belgien stammende Team von Paul Kumpen kehrt nach einem Jahr Untreue wieder zur Corvette zurück. Anthony Kumpen, Sohn des Teambesitzers und der Niederländer Mike Hezemans werden den amerikanischen V8 Sportwagen pilotieren.

Zum Einsatz in der FIA-GT 2009 wird eine Corvette C6.R kommen. Kumpen/Hezemans waren 2002/2003 die vermutlich schnellste Chryler Viper GTS-R Besatzung, bevor man 2005/2006 zusammen mit Bert Longin in einer Corvette antrat. Gemeinsam fuhren Kumpen/Hezemans vier Siege in der FIA-GT Meisterschaft ein und wollen diese Statistik in der kommenden Saison ausbauen.

Bei den Tests Anfang April in Paul Ricard wird man möglicherweise noch nicht antreten können, da die Motoren derzeit noch in den USA vorbereitet werden. Dem Saisonstart Anfang Mai in Großbritannien steht jedoch nichts im Wege.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE