Mutsch / Biagi im Matech Ford GT1

Von Christian Freyer
FIA GT Series
Matech Ford GT1

Matech Ford GT1

Mit Thomas Biagi hat Thomas Mutsch einen erfahrenen GT1 Piloten an der Seite für den Auftakt bei der Tourist Trophy am nächsten Wochenende.

Zumindest die ersten beiden Läufe in Silverstone und am Adria Raceway werden Thomas Mutsch und Thomas Biagi zusammen bestreiten. Weiter geht die Verkündung der Paarung durch Matech Gründer Martin Bartek noch nicht. «Ich bin ein großer Freund von Weiterentwicklung im Motorsport» so Biagi zu seinem neuen Engagement. «Der Matech Ford GT1 ist bereits nach den 2010 gültigen Regeln gebaut worden und ich bin mir im Klaren darüber, dass dies ein Vorteil für mich sein könnte. Auf der anderen Seite bin ich mir sicher, dass meine Erfahrung auch für das Team sicher hilfreich sein wird. In der Vergangenheit habe ich schon öfter an solchen Projekten gearbeitet.».
 
Im freien Training am Freitag um 17.10 Uhr wird Thomas Biagi zum ersten Mal im Ford GT1 sitzen. Da der Vertrag erst kurzfristig geschlossen werden konnte, gab es keine weiteren Testmöglichkeiten mehr.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE