Porsche Junioren verstärken FIA GT Teams

Von Christian Freyer
FIA GT Series
Marco Holzer und Martin Ragginger mit Blick in die neue Zukunft

Marco Holzer und Martin Ragginger mit Blick in die neue Zukunft

Martin Ragginger und Marco Holzer starten in Silverstone als Untestützung bei Brixia Racing sowie Prospeed Competition

Starken Zuwachs bekamen die Porsche Kundenteams für den Saisonauftakt verpasst. Prospeed Competition setzt 2009 auf zwei stark besetzte 997 GT3-RSR. Während Emmanuel Collard und ex Werskfahrer Richard Westbrook erneut eine bewährte und siegreiche Paarung bilden, stand nur Darryl O´Young für den zweiten RSR fest. Der noch 20-jährige Marco Holzer absolviert sein FIA GT Debüt bei der belgischen Mannschaft um Rudi Penders. Damit erfüllt sich die Hoffnung von Penders, nun zwei Eisen im Feuer zu haben für die Teamwertung.

Aus dem gleichen Geburtsjahr wie Holzer stammt Martin Ragginger. Auch er kommt aus dem UPS Juniorteam und wird für Silverstone zu Brixia Racing dirigiert. Dort teilt sich Ragginger einen 2007er RSR mit Luigi Lucchini, Sohn von Teameigner Beppe Lucchini. Der Österreicher kann bereits Erfahrung mti dem 997 RSR aus der ALMS vorweisen und holte GT2 Rang 4 mit Flying Lizard in Detroit.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm