MarcVDS Racing tritt bei den 24h von Spa an

Von Christian Freyer
FIA GT Series
Marc VDS Ford GT1 beim Boxenstopp

Marc VDS Ford GT1 beim Boxenstopp

Als eines der ersten Teams konnte Marc VDS Racing ein volles Cockpit für die 24h von Spa Ende Juli bekanntgeben.

Als erstes Kundenteam bestreiten die Belgier mit Bas Leinders und Renaud Kuppens die FIA GT mit einem 2010er GT1 Fahrzeug. Die angestrebte komplette Saison beinhaltet auch das Highlight der Serie, die 24h von Spa. Für die Hatz rund um die Uhr werden Leinders und Kuppens von Eric de Doncker unterstützt. Seit 2007 ist de Doncker auf Ford Racing Produkten unterwegs und gewann 2007 und 2008 den Titel im FIA GT4 Cup (jeweils im Mustang FR500C). Daneben gab es weitere Starts in der FIA GT3 Europameisterschaft mit Mustang und Ford GT, was ihm bereits einen Sieg in Adria einbrachte.

«Eric hat viel Erfahrung mit den Ford und ist zudem ein sehr zuverlässiger bzw. beständiger Fahrer» so Bas Leinders zur Fahrerwahl. «Das sind wichtige Kriterien wenn man einen zusätzlichen Piloten für ein eingespieltes Duo sucht.» Als realistisches Ziel sieht die MarcVDS Truppe einen Platz unter den ersten Fünf im Rennen. «In erster Linie wollen wir ankommen und wenn alles gut geht ist so ein Ergebnis sicher realistisch» meint Eric de Doncker.

Für den Ford GT nach 2010er Reglement ist dies die erste große Bewährungsprobe. Bei den regulären Rennen über 2 Stunden konnten sich die von Matech und Marc VDS Racing eingesetzten GT bereits in die Punkte fahren und zeigten durchaus schon eine gewisse Zuverlässigkeit.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE