Trackspeed disqualifiziert, Ragginger nun vorne

Von Christian Freyer
FIA GT Series
Erneute Disqualifikation für Porsche in der FIA GT: Trackspeed

Erneute Disqualifikation für Porsche in der FIA GT: Trackspeed

Bei der technischen Nachkontrolle fiel der Trackspeed Porsche von Jörg Bergmeister durch, mit Martin Ragginger bleibt dennoch ein Porsche Pilot vorne.

Gleich zwei Punkte bemängelten die technischen Kommissare am #59 Porsche 997 GT3 RSR. Der obligatorische Airbox Test wurde nicht bestanden. Beim manuellen Verschließen der Luftansaugung muss das Triebwerk umgehend absterben. Dies war nicht der Fall.

Desweiteren wurden die montierten Reifen moniert, die nicht mit der für das Qualifying nötigen Kennzeichnung versehen waren. Jörg Bergmeister und David Ashburn werden das Rennen daher am Sonntag aus der letzten Reihe in Angriff nehmen müssen.

Den ersten Startplatz wird daher Martin Ragginger im #97 Brixia Porsche einnehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE